The Winslow Boy
  [nicht mehr im Kino - Release: 21. September 2000]
   
 

Ein Film von David Mamet • England, 1912. WINSLOW BOY erzählt die auf einer wahren Begebenheit beruhende Geschichte von Ronnie Winslow (GUY EDWARDS), einem jungen Navy-Kadetten, der beschuldigt wird, fünf Schilling gestohlen zu haben. Ronnies Familie- allen voran sein Vater (NIGEL HAWTHORNE), ein stolzer Patriarch, und seine Schwester Catherine (REBECCA PIDGEON), eine engagierte Frauenrechtlerin- setzen fortan alles daran, Ronnies Unschuld zu beweisen. So entwickelt sich aus einem kleinen und an sich unbedeutenden Vorfall nach und nach eine Staatsaffäre, die jahrelang ganz Grossbritannien in Atem hält. Denn mit Hilfe des berühmten Anwalts Sir Robert Morton (JEREMY NORTHAM) bringt die Winslow Familie den Fall bis vor das House of Lords...

DAVID MAMET gilt als einer der besten Drehbuchautoren Hollywoods (u.a. 'Wenn der Postmann zweimal klingelt', 'The Untouchables -- Die Unbestechlichen', 'Wag the Dog', 'Ronin') und führt seit 1987 auch selbst Regie ('House of Games', 'Homicide'). WINSLOW BOY, Mamets sechste Regiearbeit, basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Terence Rattigan aus dem Jahre 1946.

In den Hauptrollen dieses hochgelobten, ebenso bewegenden wie bemerkenswerten Dramas spielen Nigel Hawthorne ('The Madness of King George', 'Amistad'), Jeremy Northam ('Emma', 'Das Netz'), Rebecca Pidgeon ('The Spanish Prisoner') und Gemma Jones ('Sinn und Sinnlichkeit').


© 2017 WDSMPS

VERLEIH: Walt Disney Company

 

REGIE:
David Mamet
PRODUKTION:
Sarah Green
CAST:
Nigel Hawthorne
Jeremy Northam
Rebecca Pidgeon
Gemma Jones
Guy Edwards
Matthew Pidgeon
Colin Stinton
DREHBUCH:
David Mamet
KAMERA:
Benoît Delhomme
SCHNITT:
Barbara Tulliver
MUSIK:
Alaric Jans
AUSSTATTUNG:
Gemma Jackson

LAND:
USA
JAHR: 1999
LÄNGE: 104min