The Wings of the Dove
  [nicht mehr im Kino - Release: 24. Juli 1998]
   
 

Nach dem Roman von Henry James • London 1910. Die temperamentvolle, intelligente Kate Croy (Helena Bonham Carter) lebt seit dem Tod ihrer Mutter bei ihrer reichen Tante Maude (Charlotte Rampling). Mit deren Hilfe hat sie Eingang in die schicken Kreise der besseren Gesellschaft gefunden. Doch heimlich liebt Kate den klugen, gutaussehenden, aber armen Journalisten Merton Densher (Linus Roache). Tante Maude will Kate unbedingt reich verheiraten und stellt sie vor die Wahl: Liebe oder Geld.

Als die junge, alleinstehende und sehr reiche Amerikanerin Millie Theale (Alison Elliott) in London auftaucht und sich mit Kate und Merton anfreundet, fasst Kate einen Plan. Zu dritt fahren sie nach Venedig, wo die an einer tödlichen Krankheit leidende Millie ihre letzten Lebenstage in Liebe, Leidenschaft und grausamer Wahrheit verbringt. Wird sich Kates Plan erfüllen, Merton als reichen Erben von Millies Vermögen endlich standesgemäss heiraten zu können?

Nach Henry James' Roman haben Drehbuchautor Hossein Amini und Regisseur lain Softley einen grossen emotionalen Liebesfilm gemacht. The Wings of the Dove ist die Geschichte starker, moderner Frauen im Kampf gegen eine vom Materialismus beherrschte Gesellschaft und deren atavistische Konventionen. Mit Helena Bonham Carter, Linus Roache, Alison Elliott, Elizabeth McGovern und Charlotte Rampling ist der Film glanzvoll besetzt. Bob Weinstein, Harvey Weinstein und Paul Feldsher sind die ausführenden Produzenten, Kameramann ist Eduardo Serra.


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Iain Softley
PRODUKTION:
Stpehen Evans
David Parfitt
Paul Feldsher
CAST:
Helena Bonham Carter
Linus Roache
Alison Elliott
Elizabeth McGovern
Michael Gambon
Alex Jennings
Charlotte Rampling
DREHBUCH:
Hossein Amini
KAMERA:
Eduardo Serra
SCHNITT:
Tariq Anwar
MUSIK:
Edward Shearmur
AUSSTATTUNG:
John Beard

LAND:
USA
England
JAHR: 1997
LÄNGE: 102min