The Waterboy
  [nicht mehr im Kino - Release: 16. April 1999]
   
 

You Can Mess With Him. But Don't Mess With his Water. • Keiner kann ihm das Wasser reichen: Bobby Boucher ist mit 31 Jahren der Wasserträger des College Football-Teams und ansonsten vor allem Mamas Sonnenschein im Sumpfland von Louisiana. Leider findet seine Wasserleidenschaft keinen grossen Anklang, und so ist Bobby dem Gespött und den groben Spässen der Footballspieler ausgeliefert, bis er zu Coach Klein kommt, der auf ungeahnte Fähigkeiten des Waterboys stösst. Nun darf Bobby B. nicht nur das College besuchen, plötzlich interessiert sich sogar die hĂĽbsche Vicki Vallencourt fĂĽr ihn - aber... don't tell mama!

Touchdown! Nach dem Kassenschlager TEH WEDDING SINGER legt Komödiensuperstar Adam Sandler mit WATERBOY- DER TYP MIT DEM WASSERSCHADEN jetzt den lustigsten, irrsten und im wahrsten Sinne des Wortes umwerfendsten Film seiner bisherigen Laufbahn vor. Als schüchterner, stotternder Wasserträger, der zu Höherem bestimmt ist und für die Erfüllung seiner Träume ein Hindernis nach dem anderen aus dem Weg räumen muss, beweist sich Adam Sandler einmal mehr als der unbestrittene König der Grimassen.

Mit Oscar®-Preisträgerin Kathy Bates (MISERY, GRÜNE TOMATEN UND TITANIC), TV-Legende Henry Winkler ('Happy Days') und Jungstar Fairuza Balk (DER HEXENCLUB) auch in den Nebenrollen hochkarätig besetzt, bietet WATER BOY neben einem umwerfenden Soundtrack eine entwaffnende Gagparade, in der gnadenloser Slapstick und verschmitzter Humor für Lacher am laufenden Band sorgen.

In den USA avancierte der unbeschwerte Spass mit einem Einspielergebnis von 155 Mio. Dollar zum erfolgreichsten Film des Kinoherbstes - freuen Sie sich mit uns auf den H2O-Supergau!


© 2017 WDSMPS

VERLEIH: Walt Disney Company

 

REGIE:
Frank Coraci
PRODUKTION:
Robert Simonds
Jack Giarraputo
CAST:
Adam Sandler
Kathy Bates
Fairuza Balk
Jerry Reed
Herny Winkler
Larry Gilliard Jr.
Blake Clark
DREHBUCH:
Tim Herlihy
Adam Sandler
KAMERA:
Steven Bernstein
SCHNITT:
Tom Lewis
MUSIK:
Alan Pasqua
AUSSTATTUNG:
Perry Andelin Blake

LAND:
USA
JAHR: 1998
LÄNGE: 90min