Vous n'avez encore rien vu
  [nicht mehr im Kino - Release: 15. August 2013]
   
 

Ein Film von Alain Resnais • Nach dem Tod des gefeierten Theaterautors Antonie d’Anthac erhalten seine Freunde eine Einladung in sein Landhaus. Hier teilt ihnen der Verstorbene per Video seinen letzten Wunsch mit. Alle der versammelten Freunde haben ĂĽber Jahre in Antoines StĂĽck „Eurydice“ mitgewirkt und sollen fĂĽr ihn eine letzte Entscheidung treffen: Eine junge Theatertruppe hat einen Mitschnitt ihrer Proben zu „Eurydice“ geschickt, um von Antoine die Erlaubnis zur AuffĂĽhrung zu bekommen. Kaum sehen die Freunde ihre Figuren auf der Leinwand, sind auch sie wieder in ihren Rollen gefangen, aber das bleibt nicht die letzte Ăśberraschung, die an diesem Abend auf sie wartet.


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Alain Resnais
PRODUKTION:
Jean-Louis Livi
CAST:
Mathieu Amalric
Anne Consigny
Sabine Azéma
Hippolyte Girardot
Pierre Arditi
Michel Robin
Denis Podalydès
DREHBUCH:
Alain Resnais
Laurent Herbiet
Jean Anouilh
KAMERA:
Eric Gautier
SCHNITT:
Hervé de Luze
TON:
Nicolas Becker
Nicolas Fioraso
KOSTÜME:
Jackie Budin

LAND:
Frankreich
Deutschland
JAHR: 2012
LÄNGE: 115min