La vie promise
  [nicht mehr im Kino - Release: 29. Mai 2003]
   
 

Ein Film von Olivier Dahan. Mit Isabelle Huppert. • Sylvia (Isabelle Huppert) prostituiert sich in den Strassen von Nizza. Eines Abends wird ihre Tochter Laurence (Maud Forget) Zeugin einer heftigen Konfrontation zwischen Sylvia und ihren Zuhältern. Sie greift in das Geschehen ein, worauf die Angelegenheit blutig endet – dies zwingt die beiden zur Flucht.

Sylvia weiss, dass sie bei ihrem Ex-Ehemann, mit welchem sie auch einen gemeinsamen Sohn hat, Unterschlupf finden könnte. Sie weiss jedoch nicht, wo sie ihn finden kann. Die Suche beginnt. Auf Ihrem Weg machen die Beiden die Bekanntschaft mit Joshua (Pascal Greggory), welcher sich in Hafturlaub befindet und sich entschlossen hat, nicht wieder ins Gefängnis zurück zu kehren.


© 2017 Frenetic Films

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Olivier Dahan
PRODUKTION:
Éric Névé
CAST:
Isabelle Huppert
Pascal Greggory
Maud Forget
André Marcon
Fabienne Babe
DREHBUCH:
Olivier Dahan
KAMERA:
Alex Lamarque
SCHNITT:
Richard Marizy
TON:
Antoine Deflandre
AUSSTATTUNG:
Marco Bardochan
KOSTÜME:
Gigi Lepage

LAND:
Frankreich
JAHR: 2002
LÄNGE: 93min