Perfect Mothers
  [nicht mehr im Kino - Release: 28. November 2013]
   
 

Two Mothers - Adore • Lil (Naomi Watts) und Roz (Robin Wright) leben an der paradiesischen Ostküste Australiens. Die beiden kennen sich seit ihrer Kindheit und wohnen heute nebeneinander in zwei Häusern am Strand. Die beiden gehen durch dick und dünn, beerdigen Lils Ehemann und sehen ihre Söhne Ian (Xavier Samuel) und Tom (James Frecheville) zusammen aufwachsen. Die beiden Teenager werden im Laufe der Jahre zu guten Freunden und sehen sich tagtäglich beim Surfen. Als Rozs Ehemann beschliesst nach Sydney zu ziehen und seine Frau alleine lässt, beginnt Lils Sohn Ian ein Auge auf sie zu werfen. Roz lässt sich auf die Affäre ein. Als Tom von der Liaison erfährt, versucht er zu Ians Mutter Lil eine ebensolche Beziehung aufzubauen. Auch Lil kann Tom nicht wiederstehen. Als Tom sich in der Stadt einen Job suchen will, lernt er eine Frau kennen und lieben, die mehr seinem Alter entspricht. Die komplizierte Vierecks-Geschichte, die jegliche Tabus zu brechen scheint, wächst den vier Menschen über den Kopf.


© 2017 Pathé Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Anne Fontaine
PRODUKTION:
Dominique Besnehard
Francis Boespflug
Philippe Carcassonne
Michel Feller
Andrew Mason
CAST:
Naomi Watts
Robin Wright
Ben Mendelsohn
Xavier Samuel
Sophie Lowe
James Frecheville
Gary Sweet
DREHBUCH:
Doris Lessing
Christopher Hampton
KAMERA:
Christophe Beaucarne
MUSIK:
Christopher Gordon
AUSSTATTUNG:
Annie Beauchamp
Steven Jones-Evans
KOSTÜME:
Joanna Park

LAND:
Frankreich
Belgien
JAHR: 2013
LÄNGE: 100min