Tutti Giu
  [nicht mehr im Kino - Release: 28. Februar 2013]
   
 

Ticino Kids • Sport als Berufung, Lifestyle, oder reiner Zufall? Es gibt Menschen, die suchen in der Menschenmenge die Kraft, um mit sich selbst und der Natur in Einklang zu kommen. Andere sind auf der Strasse zuhause, und suchen im Chaos und in der Freundes-Clique nach dem GefĂĽhl, Teil einer Gemeinschaft, einer Familie zu sein. Andere wiederum finden in der Stille und Leere ihr GlĂĽck. Drei junge Menschen, mit ihren Stärken und Schwächen, mĂĽssen ihren Platz in der “Erwachsenenwelt” finden. Aussergewöhnliche junge Menschen, die von ihrem Schicksal auf unterschiedliche Weise auf die Probe gestellt werden. Es geht darum erwachsen zu werden, die eigenen Träume zu bewahren und die Zuversicht, dass eine ganz eigene Zukunft möglich ist, eine andere als die Erwachsenen sie ihnen vorschlagen und vorleben.
Eines haben die drei Jugendlichen gemeinsam: den Willen, sich mit Herz und Seele ihrer Leidenschaft hinzugeben. Denn das ist ihre Welt - ihr ganz eigenes Universum - das, wofĂĽr sie leben.
Eine Geschichte rund um das Erwachsenwerden, der Suche nach der eigenen Identität und dem Sinn des Lebens; über Entscheidungen zwischen Träumen und Ängsten, über Erfolge und Schicksalsschläge.


© 2017 Frenetic Films

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Niccolò Castelli
PRODUKTION:
Villi Hermann
CAST:
Yanick Cohades
Lara Gut
Nicola Perot
Elena Aglaja Amadò
Nicole Lechmann
DREHBUCH:
Niccolò Castelli
KAMERA:
Pietro Zuercher
SCHNITT:
Claudio Cea
TON:
Riccardo Studer
MUSIK:
Kovlo
KOSTÜME:
Laura Pennisi
VISUAL EFFECTS:
Yan HirschbĂĽhl

LAND:
Schweiz
JAHR: 2012
LÄNGE: 90min