Travellers and Magicians
  [nicht mehr im Kino - Release: 25. November 2004]
   
 

Ein Film von Khyentse Norbu (Phörpa - The Cup) • In seinem zweiten Film erzählt der Tibeter Khyentse Norbu (The Cup - "Spiel der Götter") die Fabel eines jungen Bhutanesen, der die Einfachheit seines Landes verspottet und von einem Leben in Amerika träumt.

Das Schicksal bietet ihm die Möglichkeit zur Verwirklichung dieses Traums - sofern er in einer bestimmten Zeit die Hauptstadt erreicht. Der Mann verpasst seinen Bus und ist gezwungen, per Anhalter zu fahren. Dabei trifft er auf andere Reisende, die ihm einen ganz neuen Blick auf das Land eröffnen, das er verlassen will.


© 2017 Pathé Films AG

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Khyentse Norbu
PRODUKTION:
Warwick Boulter
Raymond Steiner
Malcolm Watson
CAST:
Tsewang Dandup
Sonam Lhamo
Lhakpa Dorji
Deki Yangzom
Sonam Kinga
DREHBUCH:
Khyentse Norbu
KAMERA:
Alan Kozlowski
SCHNITT:
Andrew McCormick
Lisa-Anne Morris
John Scott
TON:
Andrew Plain
MUSIK:
Dechen Dorjee
Donam Dorji
Jigme Drukpa
Bon Funk
AUSSTATTUNG:
Raymond Steiner
KOSTÜME:
Claudia Bahls
Jamyang

LAND:
Australien
Bhutan
JAHR: 2003
LÄNGE: 108min