Toy Story 2
  [nicht mehr im Kino - Release: 03. Februar 2000]
   
 

They're back ... • Ihre Chancen, in der feindlichen Grossstadt zu ĂŒberleben sind minimal, ihr Wettlauf gegen die Zeit scheint aussichtslos - aber fĂŒr die Rettung ihres besten Freundes riskieren sie ihr Leben. Nur einem kann die schier aus weglose Mission, Woody vor dem lebenslangen GefĂ€ngnis im glĂ€sernen MuseumskĂ€fig zu bewahren, vielleicht gelingen: Captain Buzz Lightyear! Er ist der AnfĂŒhrer einer unerschrockenen Gang, die sich aufmacht, die wohl spektakulĂ€rste Rettungsaktion aller Zeiten zu vollbringen.

Doch als Captain Buzz Lightyear, Charlie Naseweis, Slinky, Rex und Specki endlich am Ziel sind und Woody aus den HĂ€nden seines skrupellosen EntfĂŒhrers Al befreien könnten, erleben sie eine böse Überraschung.

Cowgirl Jessie, das treue Pferd Bully, und der bĂ€rbeissige GoldgrĂ€ber Stinke-Piet, die schon Ewigkeiten bei Al gefangen sind, haben Woody sehnsĂŒchtig erwartet. Von Ihnen erfuhr Woody seine wahre IdentitĂ€t: Er ist ein Held, der gefeierte Star einer Fernsehshow und die Krönung einer Sammlung, fĂŒr die ein japanisches Museum jeden Preis zahlt! Er ist hin- und hergerissen. Sein Herz gehört doch Andy, aber wird der ihn nicht eines Tages einfach vergessen? Da ist die Aussicht in einem Museum bestaunt zu werden, schon reizvoller...

Seine alten Freunde verstehen die Welt nicht mehr. Woody will bleiben! Traurig machen sie sich auf den gefĂ€hrlichen RĂŒckweg, doch buchstĂ€blich in letzter Sekunde erkennt Woody, wo er hingehört! Und seine neuen Freunde will er einfach mit nach Hause, zu Andy nehmen! Aber leider ist es zu spĂ€t, denn Al macht die Kisten reisefertig und es scheint kein zurĂŒck mehr zu geben..., wenn da nicht Buzz Lightyear wĂ€re, der Retter des Universums... und seines besten Freundes!


© 2017 WDSMPS

VERLEIH: Walt Disney Company

 

REGIE:
John Lasseter
PRODUKTION:
Helene Plotkin
Karen Robert Jackson
CAST:
voices of:
Tom Hanks
Tim Allen
Joan Cusack
Kelsey Grammer
Don Rickles
DREHBUCH:
John Lasseter
Peter Docter
Ash Brannon
KAMERA:
Sharon Calahan
SCHNITT:
Edie Bleiman
David Ian Salter
Lee Unkrich
TON:
Michael Silvers
MUSIK:
Randy Newman
AUSSTATTUNG:
William Cone
Jim Pearson

LAND:
USA
JAHR: 1999
LÄNGE: 92min