Thank You for Smoking
  [nicht mehr im Kino - Release: 24. August 2006]
   
 

Nick Naylor verschweigt die Wahrheit nicht. Er filtert sie! • Nick Naylor ist smart, gerissen und schlagfertig: Er wird fürs Reden bezahlt. Als Mediensprecher für «Big Tobacco» ist er die grosse Nummer in der Lobbykampagne gegen Nichtraucher und Neo-Puritanismus. Naylor verkauft dafür seine Seele, fürchtet nicht Gesundheitsfanatiker Senator Finistirre und übersteht die öffentlichen Enthüllungen seines Privatlebens im «Washington Daily». Erst als sein Sohn beginnt, ihm Fragen zu stellen, regt sich sein Gewissen...

Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller wartet THANK YOU FOR SMOKING mit einem hervorragenden Staraufgebot auf. In der bitterbösen Satire glänzen gestandene Charakterdarsteller wie William H. Macy (FARGO) als opportunistischer Senator, Rob Lowe (AUSTIN POWERS) als Hollywood-Top-Agent und Robert Duvall (THE GODFATHER TRILOGY) in der Rolle des Chefs der Tabakindustrie sowie Katie Holmes (BATMAN BEGINS) als neugierige Zeitungsreporterin.

Jason Reitmans schnelle, witzige und unterhaltsame Komödie beschreibt satirisch, wie uns in den Medien Wahrheit verkauft wird.


© 2017 Frenetic Films

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Jason Reitman
PRODUKTION:
David O. Sacks
CAST:
Aaron Eckhart
Maria Bello
Adam Brody
Sam Elliott
Katie Holmes
Rob Lowe
Robert Duvall
DREHBUCH:
Jason Reitman
KAMERA:
Jim Whitaker
SCHNITT:
Dana E. Glauberman
TON:
Barney Cabral
Perry Robertson
MUSIK:
Rolfe Kent
AUSSTATTUNG:
Steve Saklad
KOSTÜME:
Danny Glicker
VISUAL EFFECTS:
Paul Bolger

LAND:
USA
JAHR: 2005
LÄNGE: 92min