Teströl és lélekröl
  [Arthouse Piccadilly 2 • 15.45/20.15 Ov/d/f • 16]
[Riffraff 1 • 16.10/18.30/21.00 Ungar/d/e • 16]
   
 

On Body and Soul • Endre hat längst mit der Liebe abgeschlossen und sich in ein Leben zwischen Arbeitsplatz, Fast-Food-Restaurant und Fernseh-Sofa zurückgezogen. Seine neue Arbeitskollegin Maria merkt sich jeden Satz, jedes Ereignis und sortiert alles nach Datum – Menschen und Berührungen passen nicht in ihre geordnete Welt. Durch einen Zufall finden Endre und Maria heraus, dass sie Nacht für Nacht beide denselben Traum haben. Aufgewühlt und erstaunt über diese rätselhafte Verbindung suchen sie auch tagsüber zaghaft die Nähe zueinander…

Die ungarische Regisseurin Ildikó Enyedi erzählt die aussergewöhnliche Liebesgeschichte in wunderbar komponierten Bildern und mit leisem, feinsinnig-lakonischem Humor. Alexandra Borbély und Géza Morcsányi in den Hauptrollen beeindrucken mit ihrem zarten und zugleich eindringlichen Spiel. «On Body and Soul» hat an der Berlinale den Goldenen Bären gewonnen und avancierte zum Publikumsliebling des Festivals: ein magisches Kino-Highlight, intensiv und voller Sinnlichkeit.


© 2017 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Ildikó Enyedi
PRODUKTION:
Ernö Mesterházy
András Muhi
Mónika Mécs
CAST:
Géza Morcsányi
Alexandra Borbély
Zoltán Schneider
Ervin Nagy
Tamás Jordán
Zsuzsa Járó
Réka Tenki
DREHBUCH:
Ildikó Enyedi
KAMERA:
Máté Herbai
SCHNITT:
Károly Szalai
MUSIK:
Adam Balazs
AUSSTATTUNG:
Imola Láng
KOSTÜME:
Judit Sinkovics
VISUAL EFFECTS:
Béla Klingl

LAND:
Ungarn
JAHR: 2017
LÄNGE: 116min