Terraferma
  [nicht mehr im Kino - Release: 28. Juni 2012]
   
 

Ein Film von Emanuele Crialese • Die Pucillos haben sich ihrem Schicksal ergeben. Grossvater Ernesto verweigert sich der Moderne, obwohl die Tage für kleine Fischer längst gezählt sind. Den Sohn hat das Meer ihm genommen, Enkel Filippo besitzt keine Lebensperspektive, genauso wie seine Mutter Giulietta, die von einem besseren Leben auf dem italienischen Festland träumt. Und dann steht plötzlich eine Afrikanerin mit ihrem neunjährigen Sohn vor ihrer Tür und stellt die Familie auf eine harte Probe…

Preisgekröntes Drama über den Konflikt zwischen illegalen Einwanderern aus Afrika und einer kleinen Fischer-Gemeinde auf den Pelagischen Inseln.


© 2017 Frenetic Films

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Emanuele Crialese
PRODUKTION:
Marco Chimenz
Fabio Conversi
Giovanni Stabilini
Riccardo Tozzi
CAST:
Filippo Pucillo
Donatella Finocchiaro
Mimmo Cuticchio
Giuseppe Fiorello
Timnit T.
Claudio Santamaria
DREHBUCH:
Emanuele Crialese
Vittorio Moroni
KAMERA:
Fabio Cianchetti
SCHNITT:
Simona Paggi
TON:
Pierre-Yves Lavoué
MUSIK:
Franco Piersanti
AUSSTATTUNG:
Paolo Bonfini
KOSTÜME:
Eva Coen
VISUAL EFFECTS:
Paola Trisoglio

LAND:
Italien
Frankreich
JAHR: 2011
LÄNGE: 88min