Terminator
  [nicht mehr im Kino - Release: 27. Februar 1985]
   
 

Ein Film von James Cameron • Im Jahr 2029 ist die Erde infolge eines Atomkriegs verwüstet und der Grossteil der Menschheit ausgelöscht. Von Menschen entwickelte, intelligente Kriegsmaschinen begannen den Krieg gegen ihre Schöpfer, als sie in diesen eine Bedrohung für ihre eigene Existenz vermuteten. Den Ãœberlebenden des Krieges bleibt die Wahl, den Maschinen als Arbeitssklaven zu dienen oder sich der Rebellion der Menschen anzuschliessen. Nachdem der menschliche Widerstand unter Führung von John Connor im Jahr 2029 kurz vor einem entscheidenden Sieg über die zentrale Maschineninstanz Skynet steht, schicken die Maschinen einen Terminator des Typs T-800, Modell 101 in das Jahr 1984. Dieser sogenannte Cyborg – eine Maschine umhüllt von menschlichem Gewebe – wird auf die Mutter von John Connor, Sarah Connor, angesetzt um sie zu töten, bevor sie ihren Sohn John gebären kann, der in der Zukunft die Rebellion der Menschen gegen die Maschinen führen wird.


© 2017 Pathé Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
James Cameron
PRODUKTION:
Gale Anne Hurd
CAST:
Arnold Schwarzenegger
Michael Biehn
Linda Hamilton
Paul Winfield
Lance Henriksen
Rick Rossovich
Bess Motta
Earl Boen
Dick Miller
DREHBUCH:
James Cameron
Gale Anne Hurd
William Wisher Jr.
KAMERA:
Adam Greenberg
SCHNITT:
Mark Goldblatt
TON:
David Campling
MUSIK:
Brad Fiedel
KOSTÜME:
Hilary Wright

LAND:
England
USA
JAHR: 1984
LÄNGE: 107min