Taxi 4
 
   
 

Der vierte Teil der Serie • Zu Beginn des Filmes ist Émilien damit beschäftigt, einen VIP (Gastauftritt von Djibril CissĂ©) mit Polizeieskorte zu transportieren. Durch einen Unfall verzögert sich aber der Ablauf und Émilien bittet Daniel um Hilfe, um den VIP mittels Taxi zu befördern.

Am nächsten Tag schauen Émilien und Daniel ihren beiden Söhnen, die sie mit ihren Ehefrauen Petra und Lilly bekommen haben, beim Fussballtraining zu, als Émilien auf das Revier gerufen wird. Auf dem Revier teilt Commissaire Gibert seinen Leuten mit, dass ein Gefangenentransport eines Belgiers bevorsteht und das Revier von Gibert für eine kurzzeitige Verwahrung des Gefangenen in Marseille sorgen soll. Nachdem Gibert den Gefangenen von General Bertineau übernommen und auf der Wache einem Verhör unterzieht, betäubt Gibert sich aus Versehen selber und Émilien übernimmt das Verhör. Dabei erzählt der Gefangene, dass eine Verwechslung vorliegt, was für Emilien nachvollziehbar ist, da die Komplizen des Belgiers das Foto im Fahndungscomputer ausgetauscht haben.

Nach der Freilassung steigt der Belgier zufällig in das Taxi von Daniel und lässt sich zu seinen Komplizen bringen. Nachdem Gibert von seiner Betäubung wieder erwacht und feststellen muss, dass Émilien den Belgier freigelassen hat, feuert er Émilien. Dieser erzählt dies Daniel, der Émilien daraufhin erzählt, dass er den Belgier in seinem Taxi gefahren hat. Die beiden observieren daraufhin das Versteck des Belgiers. Dieser hat Petra angeheuert, die undercover eine Spezialistin spielt, um eine Bank zu überfallen. Daniel und Émilien verfolgen den Belgier nach Monaco, wo er die Bank überfällt, in der sein Zwillingsbruder arbeitet und so für Émilien eine falsche Fährte legt. Gibert verhaftet daraufhin den Bruder des Belgiers und verhört diesen. Der Belgier fährt daraufhin in eine ergaunerte Villa, und will dabei Petra verführen, die sich wehrt.

Émilien will als Vorhut in das Anwesen eindringen, wird jedoch entdeckt und dem Belgier vorgeführt, woraufhin Petra den Belgier bittet, Émilien foltern zu dürfen. Dabei gibt sie sich Émilien zu erkennen und dieser nimmt seine Frau als Geisel. Der herbeigerufene Gibert will zusammen mit dem Sonderkommando das Anwesen stürmen, landet jedoch in einem Haufen Kokain und schiesst wild um sich, sodass der Belgier in Deckung geht. Daniel verhilft Émilien und Petra zur Flucht und nimmt dabei den Belgier im Kofferraum mit. Émilien wird daraufhin wieder eingestellt.


© 2017 PathĂ© Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
GĂ©rard Krawczyk
PRODUKTION:
Luc Besson
CAST:
Samy Naceri
Frédéric Diefenthal
Bernard Farcy
Emma Sjöberg
Edouard Montoute
Jean-Christophe Bouvet
Jean-Luc Couchard
DREHBUCH:
Luc Besson
SCHNITT:
Christine Lucas Navarro
TON:
Martin Boissau
AUSSTATTUNG:
Hugues Tissandier
VISUAL EFFECTS:
Rossi SĂ©bastien

LAND:
Frankreich
JAHR: 2007
LÄNGE: 91min