Takhte Siah
  [nicht mehr im Kino - Release: 07. Juni 2001]
   
 

Prix du Jury, Cannes 2000 - Blackboards / Le tableau noir • Mit Schultafeln bewehrt ist eine Gruppe von Lehrern in den Bergen der iranisch-irakischen Grenze auf der Suche nach lernwilligen Schülern - eine zumeist vergebliche Mission. Einer von ihnen, Said, macht die Bekanntschaft von 100 alten Männern, die von einer einzigen jungen Frau mit Kind begleitet werden. Müde und hungrig sind sie auf dem Weg in ihre Heimat, um dort in Frieden auf den Tod zu warten. Einer der Alten fürchtet zu sterben, bevor er seine Tochter verheiratet hat. Said bleibt nur, seine alte Schultafel gegen die Hand der Tochter einzutauschen...

Nach «La Pomme» ist «Le tableau noir» der zweite Spielfilm der erst 20jährigen Samira Makhmalbaf und ist ein Meisterwerk des kämpferischen, politisch engagierten Films. Er gewann am letztjährigen Festival von Cannes den Prix du Jury und startete furios in den französischen Kinos - mit 50'000 Besuchern in der ersten Woche war es der bisher erfolgreichste Iranische Film.


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Samira Makhmalbaf
PRODUKTION:
Mohsen Makhmalbaf
Marco Müller
CAST:
Bahman Ghobadi
Saïd Mohamadi
Behnaz Jafari
DREHBUCH:
Mohsen Makhmalbaf
Samira Makhmalbaf
KAMERA:
Ebrahim Ghafori
SCHNITT:
Mohsen Makhmalbaf

LAND:
Iran
Italien
Japan
JAHR: 2000
LÄNGE: 85min