Still Alice
  [nicht mehr im Kino - Release: 05. März 2015]
   
 

Mein Leben ohne Gestern • Zunächst versucht Dr. Alice Howland (Julianne Moore), eine anerkannte Sprachwissenschaftlerin, noch ihre Krankheit zu verheimlichen. Gelegentliche Orientierungslosigkeit in den Strassen von Manhattan und Schwierigkeiten, einzelne Wörter zu finden, machen das Leben zwar zunehmend schwerer, doch erst als sie anfängt, auch Menschen zu verwechseln, spricht sie mit ihrer Familie. Ihr liebender Ehemann John (Alec Baldwin) ist genauso schockiert wie ihre drei erwachsenen Kinder Anna (Kate Bosworth), Tom (Hunter Parrish) und Lydia (Kristen Stewart), als sie erfahren, dass Alice an einer seltenen Form von Alzheimer leidet, die auch vererbbar ist. Mit der Diagnose wird das bislang so perfekt geglaubte Familien- und Alltagsleben, an dem Alice mit allen Mitteln festhalten will, auf eine äusserst harte Probe gestellt.


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Richard Glatzer
Wash Westmoreland
PRODUKTION:
James Brown
Pamela Koffler
CAST:
Julianne Moore
Kristen Stewart
Kate Bosworth
Alec Baldwin
Hunter Parrish
Victoria Cartagena
DREHBUCH:
Lisa Genova
Richard Glatzer
Wash Westmoreland
KAMERA:
Denis Lenoir
SCHNITT:
Nicolas Chaudeurge
TON:
Javier Bennassar
Ruy García
MUSIK:
Ilan Eshkeri
AUSSTATTUNG:
Tommaso Ortino
KOSTÜME:
Stacey Battat
VISUAL EFFECTS:
Lucien Harriot

LAND:
USA
JAHR: 2014
LÄNGE: 99min