Skagerrak
  [nicht mehr im Kino - Release: 06. Mai 2004]
   
 

Eine Komödie ĂĽber zwei lebenshungrige Frauen auf der Suche nach dem GlĂĽck. • Die Dänin Marie und die Irin Sophie, beide Ende Zwanzig, landen in einem kleinen schottischen Hafen und freuen sich auf feuchtfröhliche Partynächte. Nach einer durchzechten Nacht merken sie, dass ihnen langsam das Geld ausgeht. Um diesen Missstand so schnell wie möglich zu ändern, ĂĽberredet Sophie ihre Freundin, ein lukratives Angebot anzunehmen: Marie soll ein Baby fĂĽr ein reiches Ehepaar ohne Nachkommen austragen. Einige Monate danach findet sich die schwangere Marie alleine wieder und realisiert, dass dieser „Job“ nicht eine wirklich gute Idee war und versucht, den zukĂĽnftigen Eltern des Babies zu entkommen...

Gekonnt und mit viel Humor und Zärtlichkeit bringt uns Soren Kragh-Jacobsen das brennend aktuelle Thema der Leihmutter näher. Er liefert uns einen berührenden und spannenden Film-Leckerbissen und zeigt uns augenzwinkernd, dass Glück und Pech meistens nicht weit voneinander entfernt liegen.


© 2017 PathĂ© Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Søren Kragh-Jacobsen
PRODUKTION:
Lars Bredo Rahbek
Bo Ehrhardt
CAST:
Iben Hjejle
Bronagh Gallagher
Martin Henderson
Ewen Bremner
Gary Lewis
Simon McBurney
Helen Baxendale
DREHBUCH:
Søren Kragh-Jacobsen
Anders Thomas Jensen
KAMERA:
Eric Kress
SCHNITT:
ValdĂ­s Ă“skarsdĂłttir
TON:
Hans Møller
MUSIK:
Jacob Groth
AUSSTATTUNG:
Anders Engelbrecht
KOSTÜME:
Kate Carin

LAND:
Dänemark
Schweden
England
Spanien
Deutschland
Frankreich
Schweiz
JAHR: 2003
LÄNGE: 104min