The Secret Life of Bees
 
   
 

Ein Film von Gina Prince-Bythewood • Der Film spielt im Jahr 1964 in South Carolina. Die 14-jährige Lily Owens lebt auf der Farm ihres gewalttätigen Vaters und hat regelmässig Alpträume vom Tod ihrer Mutter Deborah, an dem sie sich schuld fühlt (Lily war zu dem Zeitpunkt vier Jahre alt). Eine Ersatzmutter findet sie in Rosaleen Daise, der schwarzen Haushaltshilfe ihres Vaters.

Nachdem das Wahlrecht für alle US-Amerikaner bestätigt ist (Civil Rights Act), begleitet Lily Rosaleen in die benachbarte Stadt, in der Rosaleen sich in das Wahlregister eintragen lassen will. Lily muss allerdings mit ansehen, wie Rosaleen zusammengeschlagen, von der Polizei abgeführt und in ein Krankenhaus gebracht wird. Sie beschliesst Rosaleen aus dem Krankenhaus zu befreien und gemeinsam mit ihr zu fliehen.

Ziel ihrer Flucht ist der Ort Tiburon, von dem Lily vermutet, dass sie dort etwas über die Vergangenheit ihrer Mutter recherchieren kann. Allerdings weiss sie nicht genau, wie sie es anstellen soll und so landen Rosaleen und sie erstmal auf der Farm der Bienenzüchterin August und ihren Schwestern June und May. Dort lernt sie Zac kennen, der zusammen mit August arbeitet.


© 2017 20th Century Fox Film Corporation. All Rights Reserved

VERLEIH: 20th Century Fox

 

REGIE:
Gina Prince-Bythewood
PRODUKTION:
James Lassiter
Ewan Leslie
Joe Pichirallo
Lauren Shuler Donner
Will Smith
CAST:
Shondrella Avery
Paul Bettany
Nicky Buggs
Hilarie Burton
Joe Chrest
Dakota Fanning
Jennifer Hudson
Bob Hungerford
Quentin Kerr
DREHBUCH:
Sue Monk Kidd
KAMERA:
Rogier Stoffers
SCHNITT:
Terilyn A. Shropshire
TON:
Jay Nierenberg
MUSIK:
Mark Isham
AUSSTATTUNG:
Warren Alan Young
KOSTÜME:
Sandra Hernandez

LAND:
USA
JAHR: 2008
LÄNGE: 110min