Searching for Sugar Man
  [nicht mehr im Kino - Release: 27. Dezember 2012]
   
 

Ein Film von Malik Bendjelloul • Sixto Rodriguez? Noch nie gehört. Dabei hat der amerikanische Singer-Songwriter in SĂĽdafrika den Status eines Bob Dylan. Sein Album «Cold Fact» war in den 70er-Jahren der Soundtrack der Antiapartheidbewegung. Mit den GerĂĽchten um seinen Selbstmord während eines Konzerts wurde er zur Legende. In den USA hingegen wusste niemand von Rodriguez’ Ruhm, am wenigsten er selbst. Als zwei sĂĽdafrikanische Fans der mysteriösen Geschichte auf den Grund gehen, entdecken sie weit mehr, als sie sich jemals erhofft haben.
Regisseur Malik Bendjelloul porträtiert in «Searching for Sugar Man» die unglaubliche und märchengleiche Geschichte eines genialen Musikers, dessen Zeit noch nicht gekommen war. Wie die Wiederentdeckung der kubanischen Musiker aus «Buena Vista Social Club» löst Rodriguez’ Schicksal eine unwiderstehliche Faszination aus.


© 2017 Cineworx

VERLEIH: Cineworx

 

REGIE:
Malik Bendjelloul
PRODUKTION:
Simon Chinn
CAST:
Steve Segerman
Dennis Coffey
Mike Theodore
Dan Dimaggio
Jerome Ferretti
Steve Rowland
KAMERA:
Camilla Skagerström
SCHNITT:
Malik Bendjelloul
TON:
Per Nyström
MUSIK:
Rodriguez
VISUAL EFFECTS:
Axel Hallgren

LAND:
Schweden
England
JAHR: 2012
LÄNGE: 86min