Scary Movie 3
  [nicht mehr im Kino - Release: 26. Februar 2004]
   
 

Aller guten Trilogien sind 3! • Ein geheimnisvolles Video, das jeden, der es sich ansieht, nach sieben Tagen tötet, hinterlässt eine blutige Spur in der Stadt. Und auch im Maisfeld von Farmer Tom (Charlie Sheen) gibt es Spuren: Aliens haben dem armen Kerl die Ernte mit obskuren Kornkreisen versaut. Während Reporterin Cindy (Anna Faris) den Zusammenhang zwischen dem Killer-Tape und den Ufo-Aktivitäten herauszufinden versucht und sich Landwirt Tom in qualvollen Erinnerungen an den wirklich total beknackten Tod seiner geliebten Frau verliert, versucht Toms Bruder George (Simon Rex) seine Karriere als Rapper in Schwung zu bringen. Wäre doch gelacht, wenn das nicht klappt, schliesslich hat er alles, was man als Hiphop-Star braucht: Er ist weiss, ohne jedes Rhythmusgefühl, kann nicht singen und schon gar nicht dichten.

Während Cindys paranormal begabter Sohn Cody (Drew Miluska) allen möglichen Leuten ein baldiges Ableben prophezeit und ein ebenso böses wie klitschnasses Killer-Mädchen aus dem Fernseher klettert, sucht Cindy Hilfe beim Orakel Tante Shanequa (Queen Latifah). Die führt sie auf die Spur des geheimnisvollen „Architekten“ (George Carlin), der zwar keine Antworten für sie hat, aber dafür sehr, sehr viele Fremdwörter kennt.

Der Terror spitzt sich zu, als auch noch der Präsident der Vereinigten Staaten (Leslie Nielsen) beschliesst, sich in das Geschehen einzumischen …


© 2017 WDSMPS

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Walt Disney Company

 

REGIE:
David Zucker
PRODUKTION:
Robert K. Weiss
CAST:
Anna Faris
Charlie Sheen
Leslie Nielsen
Simon Rex
Anthony Anderson
Pamela Anderson
Ja Rule
DREHBUCH:
Pat Proft
Craig Mazin
KAMERA:
Mark Irwin
SCHNITT:
Jon Poll
Malcolm Campbell
TON:
Michael J. Benavente
MUSIK:
James L. Venable
AUSSTATTUNG:
William A. Elliott
KOSTÜME:
Carol Ramsey

LAND:
USA
JAHR: 2003
LÄNGE: 84min