Les saveurs du palais
  [nicht mehr im Kino - Release: 10. Januar 2013]
   
 

Ein Film von Christian Vincent • Die K√∂chin Hortense Laborie aus der franz√∂sischen Provinz staunt nicht schlecht: Der Elys√©e Palast fragt an, ob sie als Leibk√∂chin des franz√∂sischen Pr√§sidenten f√ľr dessen pers√∂nliche Speisekarte zust√§ndig sein m√∂chte. Eine Herausforderung die Hortense nur zu gerne annimmt. Dank ihrer forschen und unkonventionellen Art schafft sie es schon bald sich in der eingeschworenen M√§nnerdom√§ne des Palastes zu behaupten. Ihre authentische und bodenst√§ndige K√ľche verz√ľckt das franz√∂sische Staatsoberhaupt und versetzt ihn zur√ľck in l√§ngst vergessene Kindertage. Immer √∂fter schleicht sich der Pr√§sident auch nachts in ihre K√ľche, um √ľber erlesene Rotweine und feinste Tr√ľffel zu sinnieren. Doch die Gunst des Pr√§sidenten bringt Hortense manche Neider ein und ihr unorthodoxer Stil passt sich Etikette und B√ľrokratie nur schwer an. Bald muss sie sich entscheiden, ob sie weiter f√ľr den wichtigsten Mann im Staat kochen m√∂chte.
LES SAVEURS DU PALAIS beruht auf der aussergew√∂hnlichen wahren Geschichte der Leibk√∂chin von Fran√ßois Mitterand. Regisseur Christian Vincent erz√§hlt warmherzig und am√ľsant √ľber diese starke Frau und verz√ľckt mit kulinarischen Einblicken in die franz√∂sische K√ľche wie einem einzigartigen Blick hinter die Kulissen des prachtvollen Elys√©e Palastes.


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Christian Vincent
PRODUKTION:
Etienne Comar
Philippe Rousselet
CAST:
Catherine Frot
Jean d'Ormesson
Hippolyte Girardot
Arthur Dupont
Brice Fournier
Arly Jover
Joe Sheridan
DREHBUCH:
Etienne Comar
Christian Vincent
KAMERA:
Laurent Dailland
SCHNITT:
Monica Coleman
MUSIK:
Gabriel Yared
AUSSTATTUNG:
Patrick Durand
VISUAL EFFECTS:
Khaled Labidi

LAND:
Frankreich
JAHR: 2012
LÄNGE: 91min