Der Sandmann
  [nicht mehr im Kino - Release: 25. August 2011]
   
 

Ein Film von Peter Luisi • Der Philatelist Benno (Fabian KrĂŒger) mag Ordnung in seinem Leben, Beethoven und schöne Frauen. Seine Nachbarin Sandra (Frölein da Capo), die von einer grossen Karriere als Einfrauorchester trĂ€umt und nachts lautstark in ihrer Bar Songs probt, ist dem gescheiterten Dirigenten ein Dorn im Auge. Da sie weder sein Typ ist, noch Bennos Musikgeschmack teilt, beleidigt und beschimpft er sie regelmĂ€ssig aufs Übelste. Sandra jedoch lĂ€sst sich von Bennos Anfeindungen nicht beeindrucken und ĂŒbt weiterhin fĂŒr den grossen Durchbruch. Eines Morgens findet Benno Sand in seinem Bett. Als er realisiert, dass er selber den Sand verliert, und der Sand in immer grösseren Mengen aus ihm rieselt, verwandelt sich Bennos wohlgeordnetes Leben in ein einziges Chaos. Er verliert nicht nur seinen Job, sondern auch sein Leben gerĂ€t in Gefahr, weil Benno ganz zu Sand zu zerfallen droht. Als er erkennt, dass ausgerechnet Sandra der SchlĂŒssel zu seiner Rettung ist, beginnt ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit...

«Der Sandmann» ist eine wunderbare Liebeskomödie ĂŒber die Kraft der Verwandlung und den Mut, seine eigenen TrĂ€ume und sich selbst zu verwirklichen. Peter Luisi gelingt eine unkonventionelle und frische Schweizer Komödie, ein modernes MĂ€rchen mit einer Prise schwarzem Humor.


© 2017 Cineworx

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Cineworx

 

REGIE:
Peter Luisi
PRODUKTION:
David Luisi
Peter Luisi
CAST:
Fabian KrĂŒger
Irene BrĂŒgger
Beat Schlatter
Florine Elena Deplazes
Kaspar Weiss
Sigi Terpoorten
DREHBUCH:
Peter Luisi
KAMERA:
Lorenz Merz
SCHNITT:
Claudio Cea
TON:
Oliver Schwarz
MUSIK:
Michael Duss
Christian Schlumpf
Martin Skalsky
KOSTÜME:
Marisa Pichler
VISUAL EFFECTS:
Joel Helmlinger

LAND:
Schweiz
JAHR: 2011
LÄNGE: 88min