Rabia
 
   
 

Ein Film von Sebasti√°n Cordero • Schauplatz Madrid: Ein s√ľdamerikanischer Bauarbeiter namens Jos√©-Maria bringt seinen Arbeitgeber um und flieht in jene riesige Villa, in der seine Freundin Rosa als Zimmerm√§dchen arbeitet. Auf dem Estrich beginnt er ein verstecktes Leben ‚Äď und beobachtet das Geschehen in der Villa.


Text: kulturinfo


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Sebasti√°n Cordero
PRODUKTION:
√Ālvaro August√≠n
Rodrigo Guerrero
Eneko Lizarraga
Iker Monfort
Bertha Navarro
Guillermo del Toro
CAST:
Martina García
Fernando Tielve
Icíar Bollaín
Yon Gonz√°lez
Concha Velasco
√Älex Brendem√ľhl
DREHBUCH:
Sergio Bizzio
Sebasti√°n Cordero
KAMERA:
Enrique Chediak
SCHNITT:
David Gallart
TON:
Oriol Tarragó
MUSIK:
Lucio Godoy
AUSSTATTUNG:
Eugenio Caballero
KOSTÜME:
Eva Arretxe
VISUAL EFFECTS:
Carlos Valladares Pérez

LAND:
Mexiko
Spanien
Kolumbien
JAHR: 2009
LÄNGE: 89min