The Propaganda Game
  [demnächst im Kino - Release: coming soon]
   
 

Ein Film von √Ālvaro Longoria • Die Demokratische Volksrepublik Korea, besser bekannt als Nordkorea, steht wegen schwerer Verletzungen der Menschenrechte international in der Kritik. Nur wenige Nachrichten dringen nach aussen, und wenn doch sp√§rliche Informationen bekannt werden, kann man sich nie sicher sein, wie viel Wahrheit dahintersteckt. Einen einzigartigen Blick hinter den Eisernen Vorhang wirft nun der spanische Filmemacher √Ālvaro Longoria. Ihm ist es gelungen, in Kontakt mit dem einzigen ausl√§ndischen politischen Angestellten Nordkoreas zu treten: dem ebenso unberechenbaren wie manipulativen Spanier Alejandro Cao de Ben√≥s. Als Pr√§sident der Korean Friendship Association und Mitglied des Komitees f√ľr kulturelle Beziehungen gew√§hrt dieser seinem Landsmann exklusiven Zugang zum kommunistischen Regime. Der Beginn einer aussergew√∂hnlichen Reise durch den nach aussen hin hermetisch abgeriegelten Staat. Was wir dabei sehen, scheint zu sch√∂n, um wahr zu sein. Zwischen Desinformationen, L√ľgen, Halbwahrheiten und surrealistischen Situationen im nordkoreanischen Alltag ist es fast unm√∂glich, die Wahrheit zu erkennen.


© 2017 Praesens Film

VERLEIH: Praesens Film

 

REGIE:
√Ālvaro Longoria
PRODUKTION:
Alexandra Lebret
√Ālvaro Longoria
DREHBUCH:
√Ālvaro Longoria
KAMERA:
Diego Dussuel
Rita Noriega
SCHNITT:
Victoria Lammers
TON:
Carlos Schmukler
MUSIK:
Fernando Vel√°zquez

LAND:
USA
Frankreich
Deutschland
Spanien
China

JAHR: 2015
LÄNGE: 75min