Peindre ou faire l'amour
  [nicht mehr im Kino - Release: 09. März 2006]
   
 

Ein Film von Arnaud Larrieu und Jean-Marie Larrieu • Ein zarter Blick ins irdische Paradies. Eine Ode an das Verlangen und die Unschuld – schelmisch und keusch.

Seit langer Zeit verheiratet, leben Madeleine und William in einer Stadtwohnung. Als Hobby-Malerin entdeckt Madeleine ein altes Gehöft in der Umgebung. Begeistert von dem Haus, entscheidet das Paar, es zu kaufen. Dort lernen sie ihren kultivierten und blinden Nachbarn kennen, der mit der jungen Eva zusammen lebt.

Als deren Haus in Flammen steht, bieten sie ihnen Unterkunft an...


© 2017 Pathé Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Arnaud Larrieu
Jean-Marie Larrieu
PRODUKTION:
Philippe Martin
Géraldine Michelot
CAST:
Sabine Azéma
Daniel Auteuil
Amira Casar
Sergi López
Philippe Katerine
DREHBUCH:
Arnaud Larrieu
Jean-Marie Larrieu
SCHNITT:
Annette Dutertre
TON:
Olivier Mauvezin
MUSIK:
Philippe Katerine
AUSSTATTUNG:
Brigitte Brassart

LAND:
Frankreich
JAHR: 2005
LÄNGE: 100min