Otto - Der Katastrofenfilm
  [nicht mehr im Kino - Release: 30. März 2000]
   
 

Unendliche Angst • Was hat ein Pinguin auf einer Bank mitten im New Yorker Central Park zu suchen? Und der andere komische Vogel neben ihm, das ist doch Otto! DarĂĽber wundern sich auch die deutschen Touristen, die zufällig vorbei spazieren. Und so erzählt ihnen Otto die aufregende Geschichte seiner katastrophalen Reise in die grosse weite Welt...

Alles begann in der ostfriesischen Provinz: Auf dem Sterbebett gesteht Ottos allerliebster Opa seinem Enkel, dass seine Seeabenteuer allesamt erstunken und erlogen waren. Niemals ist er zur See gefahren - alles war nur ein Traum, den Otto jetzt wahr machen soll. Ein geeignetes Schiff ist schnell gefunden: die stolze QUEEN HENRY soll es sein. Doch wie gelangt Otto an Bord? Nach der verpfuschten Leichtmatrosenprüfung bleibt ihm nur noch der Trick mit der Damenkapelle. Als Mitglied der OLD SPEIS GÖRLS kann sich Otto unter die Passagiere mogeln, ohne jedoch zu ahnen, dass über dem Schiff bereits grosses Unheil schwebt. Eine Katastrophe jagt die nächste und weder Kapitän Lackner (Reiner Schöne), noch die schöne Stewardess Sonja (Eva Hassmann) und der Pinguin, der eigentlich im Suppentopf landen sollte, können die Gefahr bändigen. Aber auch sie müssen schon bald einsehen, dass es noch eine viel schlimmere Katastrophe gibt - und die heisst OTTO!


© 2017 PathĂ© Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Edzard Onneken
PRODUKTION:
Horst Wendlandt
CAST:
Otto Waalkes
Eva Hassmann
Reiner Schöne
Michael Schweighöfer
Steffen MĂĽnster
Wotan Wilke Möhring
Alexander Hörbe
DREHBUCH:
Bernd Eilert
Michel Bergmann
Otto Waalkes
KAMERA:
Hagen Bogdanski
SCHNITT:
Sabine Brose
MUSIK:
Darius Zahir
AUSSTATTUNG:
Rolf Zehetbauer
KOSTÜME:
Anne Hoffmann
VISUAL EFFECTS:
Das Werk

LAND:
Deutschland
JAHR: 2000
LÄNGE: 87min