One Hour Photo
  [nicht mehr im Kino - Release: 05. Dezember 2002]
   
 

Mit Robin Williams • Sy Parrish (ROBIN WILLIAMS), Leiter der Fotoabteilung in einem Supermarkt, macht - wie jeden Tag - seinen Job. Doch heute ist ein besonderer Tag. Denn Nina Yorkin (CONNIE NIELSEN), eine treue Kundin, holt wieder einmal die fotografischen Beweise ihres glücklichen Familienlebens ab, die Sy wie immer mit besonderer Sorgfalt entwickelt hat.

Die attraktive Mittdreissigerin ahnt nicht, dass der freundliche Mann hinter dem Ladentisch seit Jahren ihre Fotos heimlich vervielfältigt und bei sich daheim an der Wohnzimmerwand - akribisch aneinander gereiht - aufhängt. So weiss Sy so ziemlich alles über Nina, ihren sympathischen Sohn Jake (DYLAN SMITH) und Ehemann Will (MICHAEL VARTAN). Der Foto-Mann, der einsam und zurückgezogen lebt, identifiziert sich inzwischen so sehr mit den Yorkins, dass er sich für das Wohlergehen der Familie verantwortlich fühlt.

Als Sy eines Tages dahinter kommt, dass Will Yorkin seine Frau betrügt und damit sein Idealbild der Familie mit einem Mal zerstört ist, reift in ihm ein mörderischer Plan: Er beschliesst, die betrogene Nina zu rächen. Am nächsten Tag quartiert er sich in jenem Hotel ein, das Will regelmässig für seine Seitensprünge benutzt - in seiner Tasche: ein überdimensionales Jagdmesser...


© 2017 20th Century Fox Film Corporation. All Rights Reserved

OFFICIAL LINK - VERLEIH: 20th Century Fox

 

REGIE:
Mark Romanek
PRODUKTION:
Christine Vachon
Pamela Koffler
Stan Wlodkowski
CAST:
Robin Williams
Connie Nielsen
Michael Vartan
Gary Cole
Erin Daniels
Clark Gregg
Eriq La Salle
DREHBUCH:
Mark Romanek
KAMERA:
Jeff Cronenweth
SCHNITT:
Jeffrey Ford
MUSIK:
Reinhold Heil
Johnny Klimek
AUSSTATTUNG:
Tom Foden

LAND:
USA
JAHR: 2002
LÄNGE: 96min