Nine Lives
 
   
 

Ein Film von Barry Sonnenfeld • Einem Gesch√§ftsmann (Kevin Spacey) widerf√§hrt ein furchtbarer Unfall, der seinen Geist in die Katze seiner Tochter transportiert und seinen K√∂rper in ein Koma fallen l√§sst. Nun muss der Workaholic herausfinden, wie er sein Vergehen gegen√ľber seiner Familie wiedergutmachen kann, w√§hrend er im K√∂rper von deren Haustier feststeckt. Hilfe erhofft er sich dabei von Felix Grant (Christopher Walken), dem Besitzer eines mystischen Tiergesch√§fts.

Nach der eingehenden Untersuchung von Haus-Schaben wendet sich der dreifache Men in Black Regisseur Barry Sonnenfeld in Nine Lives der felinen Spezies zu.

Obwohl sowohl Kevin Spacey als auch Christopher Walken auf beachtliche Karrieren im Filmgesch√§ft zur√ľckblicken k√∂nnen und Spacey f√ľr seine Christopher-Walken-Parodien bekannt ist, ist Nine Lives der erste Langspielfilm, der die beiden vor der Kamera vereint.


© 2017 Path√© Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Barry Sonnenfeld
PRODUKTION:
Luc Besson
CAST:
Robbie Amell
Kevin Spacey
Jennifer Garner
Mark Consuelos
DREHBUCH:
Dan Antoniazzi
Ben Shiffrin
KAMERA:
Karl Walter Lindenlaub
SCHNITT:
Don Zimmerman
TON:
Louis Marion
MUSIK:
Evgueni Galperine
Sacha Galperine
AUSSTATTUNG:
Michael Wylie
KOSTÜME:
Marylin Fitoussi
VISUAL EFFECTS:
Craig Hayes

LAND:
Frankreich
JAHR: 2016
LÄNGE: 87min