Nanga Parbat
  [nicht mehr im Kino - Release: 04. Februar 2010]
   
 

Zwei BrĂĽder. Ein Berg. Ihr Schicksal. • Die BrĂĽder Reinhold und GĂĽnther Messner setzen sich als Kinder das Ziel, irgendwann den Nanga Parbat, den ĂĽber 8’000 Meter hohen „nackten Berg“ im Himalaya, zu besteigen. Im Jahre 1970 ist es fĂĽr die damals 23 und 25 Jahre alten BrĂĽder dann soweit. Unter der FĂĽhrung des Expeditionsleiters Dr. Karl Maria Herrligkoffer (Karl Markovics) will eine Elite internationaler Bergsteiger den Gipfel erobern. Die Route fĂĽhrt ĂĽber die legendäre Rupalwand, die höchste Steilwand der Erde. Nach einer Schlechtwetterwarnung entscheidet sich Reinhold (Florian Stetter) den Gipfel alleine zu erreichen. GĂĽnther (Andreas Tobias), der weniger Erfahrung besitzt, folgt seinem älteren Bruder. Doch er wird höhenkrank und mit dem Abstieg beginnt der Kampf ums Ăśberleben. Nur Reinhold kehrt lebend ins Tal zurĂĽck…


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Joseph Vilsmaier
PRODUKTION:
Joseph Vilsmaier
CAST:
Florian Stetter
Andreas Tobias
DREHBUCH:
Michael Rentsch
KAMERA:
Helmfried Kober
Joseph Vilsmaier
SCHNITT:
Uli Schön
TON:
Stefan Busch
VISUAL EFFECTS:
Phillipp Sauermann

LAND:
Deutschland
JAHR: 2010
LÄNGE: 100min