Moulin Rouge
  [nicht mehr im Kino - Release: 18. Oktober 2001]
   
 

Nicole Kidman Ewan McGregor • 1900. Die Welt dreht sich um Paris — und alles in der Stadt der Liebe dreht sich um den berĂĽhmtesten Nachtclub der Stadt, das Moulin Rouge. Auch der junge Schriftsteller Christian (EWAN McGREGOR) kann sich der explosiven Atmosphäre und der Sinnlichkeit des Cancan nicht entziehen. Vor allem aber fasziniert ihn Satine (NICOLE KIDMAN), der Star des Moulin Rouge, die unnahbare Kurtisane mit dem grossen Traum von einer Karriere als Schauspielerin. Indem Satine sich einem reichen englischen Duke hingibt, soll die Finanzierung eines aufwendigen TheaterstĂĽcks im Moulin Rouge gesichert werden. Doch dann tritt Christian in Satines Leben und erobert ihr Herz im Sturm. Sie muss eine Entscheidung treffen: zwischen ihrem Traum und der wahren Liebe, zwischen dem Moulin Rouge und Christian …

Vorhang auf für MOULIN ROUGE, Baz Luhrmanns (WILLIAM SHAKESPEARES ROMEO + JULIA) überwältigendes Spektakel über Wahrheit, Schönheit, Freiheit und Liebe — eine “Bohemian Rhapsody” der Leidenschaften, ein Fest der Sinne, ein Meilenstein visionärer Filmkunst. Kongenial lässt der innovative australische Regisseur Elemente aus “La Bohème”, klassischen Musicals und heutiger Popkultur in seine Variante des Mythos von Orpheus in der Unterwelt einfliessen und brennt ein grossartiges Feuerwerk der Einfälle ab. Mit Nicole Kidman (EYES WIDE SHUT) und Ewan McGregor (STAR WARS — EPISODE 1: DIE DUNKLE BEDROHUNG) hochkarätig besetzt, erzählt Luhrmann vor der Kulisse eines absichtsvoll künstlichen Paris der Jahrhundertwende die Geschichte einer zum Scheitern verurteilten Liebe und entführt sein Publikum in eine Fantasiewelt der puren Gefühle.

MOULIN ROUGE war der umjubelte Eröffnungsfilm der 54. Internationalen Filmfestspiele von Cannes.


© 2017 20th Century Fox Film Corporation. All Rights Reserved

VERLEIH: 20th Century Fox

 

REGIE:
Baz Luhrmann
PRODUKTION:
Fred Baron
Martin Brown
Baz Luhrmann
CAST:
Nicole Kidman
Ewan McGregor
John Leguizamo
Jim Broadbent
Richard Roxburgh
Garry McDonald
Kylie Minogue
DREHBUCH:
Baz Luhrmann
Craig Pearce
KAMERA:
Donald McAlpine
SCHNITT:
Jill Bilcock
MUSIK:
Craig Armstrong
AUSSTATTUNG:
Catherine Martin

LAND:
Australien
USA
JAHR: 2001
LÄNGE: 127min