Molière
  [nicht mehr im Kino - Release: 19. Juni 2008]
   
 

Ein Film von Laurent Tirard • MOLIÈRE ist eine fiktive Biografie des grossen gleichnamigen Dramatikers und beinhaltet zahlreiche Anspielungen und Zitate auf das Werk des Meisters selbst. Gerade aus dem Gefängnis entlassen, trifft der mittellose Schauspieler und Stückeschreiber Molière auf den reichen und in verschwenderischem Luxus lebenden Jordain und dessen pflichtbewusste, aber gelangweilte Ehefrau. Der Ehrenmann ist fasziniert vom Einfallsreichtum des Bühnendichters und engagiert ihn sogleich als sein Ratgeber in Sachen Liebe. Was folgt sind unterhaltsame amouröse und romantische Verwicklungen, die langsam ausser Kontrolle geraten.


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Laurent Tirard
PRODUKTION:
Olivier Delbosc
Marc Missonnier
CAST:
Romain Duris
Fabrice Luchini
Laura Morante
Edouard Baer
Ludivine Sagnier
DREHBUCH:
Laurent Tirard
Grégoire Vigneron
KAMERA:
Gilles Henry
SCHNITT:
Valérie Deseine
TON:
Eric Devulder
MUSIK:
Frédéric Talgorn
AUSSTATTUNG:
Françoise Dupertuis
KOSTÜME:
Gilles Bodu-Lemoine
Pui Laï Huam
Pierre-Jean Larroque
VISUAL EFFECTS:
Pascal Giroux

LAND:
Frankreich
JAHR: 2007
LÄNGE: 120min