Mes stars et moi
  [nicht mehr im Kino - Release: 23. Juli 2009]
   
 

Ein Film von Laetitia Colombani • Robert (Kad Merad) ist zweifellos der anhänglichste Fan, den das französische Kino je gesehen hat. Nachts arbeitet er als Putzkraft in einer grossen Talentagentur, tagsĂĽber widmet er seine ganze Freizeit „seinen“ Stars und schreckt nicht davor zurĂĽck, sich in deren Privatleben einzumischen. Als er eines Tages heimlich die Unterlagen im Casting-BĂĽro vertauscht, werden seine drei Lieblingsstars unversehens fĂĽr den gleichen Film engagiert. Damit löst er eine Kette turbulenter Ereignisse aus, die ihm bald ĂĽber den Kopf wachsen.
Es ist wunderbar anzusehen, wie sich Catherine Deneuve und Emmanuelle Béart selbst auf die Schippe nehmen. Der geheime Star des Films ist aber Kad Merad, der hier nach BIENVENUE CHEZ LES CH’TIS erneut zu komödiantischer Höchstform aufläuft.


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Laetitia Colombani
PRODUKTION:
Christophe Rossignon
CAST:
Kad Merad
Catherine Deneuve
Emmanuelle BĂ©art
MĂ©lanie Bernier
Maria de Medeiros
Juliette Lamboley
DREHBUCH:
Laetitia Colombani
TON:
Lucien Balibar
MUSIK:
Frédéric Talgorn
AUSSTATTUNG:
Jean-Marc Kerdelhue

LAND:
Frankreich
JAHR: 2008
LÄNGE: 88min