Manhattan Love Story
  [nicht mehr im Kino - Release: 06. März 2003]
   
 

Jennifer Lopez Ralph Fiennes • Marisa Ventura (JENNIFER LOPEZ) lebt mit ihrem zehnj├Ąhrigen Sohn Ty (TYLER GARCIA POSEY) in der Bronx - in einer recht bescheidenen Wohngegend. Ihren Lebensunterhalt verdient sie sich jedoch, wie Tausende andere New Yorker, im noblen Manhattan, und zwar als Zimmerm├Ądchen in einem Luxushotel. Jeden Tag pendelt sie zwischen diesen zwei Welten, mit deren Unvereinbarkeit sie sich l├Ąngst abgefunden hat - ihr dort oben, wir hier unten. In einem ├╝berm├╝tigen Augenblick jedoch ├╝bertritt sie die strengen Arbeitsregeln der Nobelherberge, als der im Hotel logierende Christopher Marshall (RALPH FIENNES), ein gut aussehender Lebemann und heisser Anw├Ąrter auf einen Senatorenposten, sie f├╝r einen Gast h├Ąlt - eine Ebenb├╝rtige.

Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch kaum haben sich die beiden gefunden, verlieren sie sich auch schon wieder aus den Augen. W├Ąhrend sich Christopher nicht mehr auf seine politischen Aufgaben konzentrieren kann und ├╝berall nach der wie vom Erdboden verschluckten Traumfrau sucht, bem├╝ht sich Marisa nach allen Kr├Ąften, vor seinen Augen im Luxushotel Beresford noch unsichtbarer zu werden, als es die Zimmerm├Ądchen der sch├Ânen und reichen Hotelg├Ąste sowieso schon sind. Doch das Schicksal nimmt seinen Lauf und f├╝hrt das ungleiche Paar f├╝r eine Nacht zusammen. Als Marisas wahre Identit├Ąt enth├╝llt wird, m├╝ssen beide feststellen, dass Welten zwischen ihnen liegen - obwohl sie eigentlich nur eine U-Bahn-Fahrt von Manhattan in die Bronx voneinander trennt.


© 2017 WDSMPS

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Walt Disney Company

 

REGIE:
Wayne Wang
PRODUKTION:
Elaine Goldsmith-Thomas
Paul Schiff
Deborah Schindler
CAST:
Jennifer Lopez
Ralph Fiennes
Natasha Richardson
Stanley Tucci
Tyler Posey
Frances Conroy
Bob Hoskins
DREHBUCH:
Kevin Wade
John Hughes
KAMERA:
Karl Walter Lindenlaub
SCHNITT:
Craig McKay
MUSIK:
Alan Silvestri
AUSSTATTUNG:
Jane Musky

LAND:
USA
JAHR: 2002
LÄNGE: 105min