Love, Rosie
  [nicht mehr im Kino - Release: 30. Oktober 2014]
   
 

F√ľr immer vielleicht • Rosie und Alex sind seid ihrer Kindheit beste Freunde. Sie wachsen zusammen auf, entdecken gemeinsam die Welt, stehen sich zur Seite, vertrauen sich blind und teilen s√§mtliches Leid und Freude miteinander. Schon allein deswegen k√∂nnen sie niemals ein Paar werden - oder doch? In Sachen Liebe stehen sich die beiden mal selbst, mal gegenseitig im Weg. Ein gescheiterter Ann√§herungsversuch hier, eine verpasste Gelegenheit da, und schon sendet das Schicksal die beiden in v√∂llig unterschiedliche Richtungen.
Alex geht nach Amerika und studiert dort Medizin, Rosie wird ungewollt schwanger und zieht in Irland eine Tochter auf.
Über die nächsten 12 Jahre ändert sich zwar ihr Leben, doch ihre unzerstörbare Verbindung bleibt bestehen. Sie kommunizieren nicht nur durch Briefe, sondern auch durch die moderne Telekommunikation.

K√∂nnen M√§nner und Frauen √ľberhaupt beste Freunde sein? Und gibt es wirklich nur eine Chance f√ľr die grosse Liebe?

Bestselleradaption der irischen Erfolgsautorin Cecelia Ahern (P.S. Ich liebe dich)


© 2017 Path√© Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Christian Ditter
PRODUKTION:
Simon Brooks
Robert Kulzer
CAST:
Lily Collins
Sam Claflin
Tamsin Egerton
Peter Gallagher
Jaime Winstone
Christian Cooke
DREHBUCH:
Cecelia Ahern
Juliette Towhidi
AUSSTATTUNG:
Matthew Davies
KOSTÜME:
Leonie Pendergast

LAND:
England
USA
JAHR: 2014
LÄNGE: 102min