LOL (Laughing Out Loud)
 
   
 

Ein Film von Lisa Azuelos • LOL? Das heisst in unserer modernen SMS-Welt "Laughing Out Loud" - laut herauslachen!

So nennen es auch die Freunde der 15jährigen Lola. Als nach den Sommerferien die Schule wieder anfängt, hat Lola überhaupt keinen Grund zum Lachen. Ihr Freund Arthur konfrontiert sie mit der Nachricht, dass er sie während des Sommers betrogen hat. Zudem haben Lolas beste Freundinnen die Gabe, alles noch komplizierter zu machen als es bereits ist.
Mit Lolas Mutter Anne läuft es auch nicht besser. Ein Dialog mit ihr ist in letzter Zeit fast unmöglich, nicht nur weil sie "LOL-mässig" nicht mehr auf dem neusten Stand ist. Dass ihre Eltern geschieden sind, ist eine Sache. Dass ihre Mutter Lola wie einen Teenager behandelt, eine andere. Obwohl Anne es eigentlich nur gut mit Lola meint - was Lola natürlich total anders sieht.
Eine Mutter-Tochter-Beziehung, die vor lauter Emotionen nur so brodelt. Eine fröhlich-chaotische Geschichte über die Liebe und LOL.


© 2017 PathĂ© Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Lisa Azuelos
PRODUKTION:
Romain Le Grand
CAST:
Sophie Marceau
Christa Theret
Jérémy Kapone
Marion Chabassol
Lou Lesage
Émile Bertherat
FĂ©lix Moati
DREHBUCH:
Lisa Azuelos
KAMERA:
Nathaniel Aron
SCHNITT:
Stan Collet
TON:
Alain FĂ©at
AUSSTATTUNG:
Yvon Fustec

LAND:
Frankreich
JAHR: 2008
LÄNGE: 103min