Konferenz der Tiere
  [nicht mehr im Kino - Release: 07. Oktober 2010]
   
 

Nach dem Buch von Erich K√§stner • Die Tiere in der afrikanischen Savanne wundern sich: Wo bleibt das Wasser? L√§ngst h√§tte es durch eine Schlucht aus den fernen Bergen kommen m√ľssen. Der Durst wird immer gr√∂sser, die Sorge auch, zumal das letzte kleine Wasserloch von grimmigen B√ľffeln und Nash√∂rnern verteidigt wird. Das tapfere Erdm√§nnchen Billy und der friedliebende L√∂we Sokrates ziehen los, um das Wasser zu suchen. Dabei treffen sie auf den gallischen Hahn Charles, der eine Eisb√§rin, ein K√§nguru, einen Tasmanischen Teufel und zwei Galapagos-Schildkr√∂ten nach Afrika gef√ľhrt hat. Sie mussten aus ihren zerst√∂rten Heimatregionen nach Afrika fliehen und hoffen im Okavango-Delta auf ein besseres Leben. Doch leider haben die Menschen auch dieses letzte Paradies nicht verschont: Der Hotelier Smith hat einen gewaltigen Staudamm bauen lassen und verschwendet alles Wasser f√ľr ein Luxushotel. Ausgerechnet hier halten die Politiker eine Konferenz zum Schutz der Umwelt ab. Die Tiere antworten auf diese Herausforderung mit ihrer eigenen Konferenz: Die weise Elefantenkuh Angie appelliert an alles, was laufen, fliegen, trampeln oder kriechen kann, sich zu wehren. Das ist der Auftakt zu einer turbulenten Offensive voller tierischer Tricks.


© 2017 Path√© Films AG

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Reinhard Klooss
Holger Tappe
PRODUKTION:
Reinhard Klooss
Holger Tappe
CAST:
Christoph Maria Herbst
Thomas Fritsch
Bastian Pastewka
Ralf Schmitz
Oliver Kalkofe
DREHBUCH:
Oliver Huzly
Erich Kästner
Reinhard Klooss
Klaus Richter
Sven Severin
SCHNITT:
Alexander Dittner
MUSIK:
David Newman
AUSSTATTUNG:
Henning Ahlers
Jens Benecke
VISUAL EFFECTS:
Guillaume Wyatt

LAND:
Deutschland
JAHR: 2010
LÄNGE: 93min