Kampf der K├Âniginnen
  [nicht mehr im Kino - Release: 03. Mai 2012]
   
 

Ein Film von Nicolas Steiner • Jedes Jahr wird Anfang Mai in Aproz im Kanton Wallis das kantonale Finale der Ringkuhk├Ąmpfe veranstaltet. Mit Spannung verfolgen 10'000 begeisterte Zuschauer den Wettkampf, an dem die st├Ąrkste Eringer Kuh zur K├Ânigin erkoren wird. F├╝r die Z├╝chterinnen und Z├╝chter dieser urt├╝mlichen Rasse ist das traditionelle Kr├Ąftemessen der Tiere der H├Âhepunkt des Jahres. KAMPF DER K├ľNIGINNEN verfolgt die K├╝he in ihren harten Duellen im Ring und deren mitfiebernde B├Ąuerinnen und Bauern.
Der ┬źCombat de reines┬╗ ist mit grossen Hoffnungen und Emotionen verbunden: W├Ąhrend sich der engagierte Bauer Beat f├╝r seine disziplinierten Trainingsvorbereitungen mit dem Ruhm eines Sieges belohnen m├Âchte, versucht eine jugendliche Motorradgang, der attraktiven siebzehnj├Ąhrigen Kuhz├╝chterin Deborah n├Ąher zu kommen. Die jedoch hat nur Augen f├╝r ihre Kuh Melancholie. Andreas, der etwas unbeholfene Amateurjournalist aus Z├╝rich, erhofft sich durch seine Reportage, die Grossstadtmenschen f├╝r diesen exotischen Heimatevent begeistern zu k├Ânnen.
KAMPF DER K├ľNIGINNEN verwebt als moderner Heimatfilm in eindringlichen Schwarz-Weiss-Bildern das Archaische dieses Spektakels mit den modernen Lebenswelten der einzelnen Protagonisten. Ohne die Tradition zu idealisieren, nimmt der junge Walliser Regisseur Nicolas Steiner sein Publikum auf eine eindr├╝ckliche Reise an ein rauschendes Volksfest mit, auf der es dem alles entscheidenden Moment entgegenfiebert: der Kr├Ânung der K├Ânigin.


© 2017 Cineworx

VERLEIH: Cineworx

 

REGIE:
Nicolas Steiner
PRODUKTION:
Malte Can
CAST:
Beat Brantschen
Andreas Herzog
D├ęborah M├ętrailler
Jean-Vincent Lathion
Mail Zumofen
Matteo Ruppen
Deny Bregy
Pippo Steiner
DREHBUCH:
Nicolas Steiner
KAMERA:
Markus Nestroy
SCHNITT:
Kaya Inan
TON:
Michael Kaczmarek
MUSIK:
John Guertler

LAND:
Schweiz
JAHR: 2011
LÄNGE: 72min