Julieta
  [nicht mehr im Kino - Release: 19. Mai 2016]
   
 

Silencio • Der spanische Regisseur Pedro Almod√≥var kehrt zur√ľck auf melodramatisches Terrain und erz√§hlt die Geschichte von Julieta in einer dreissigj√§hrigen Zeitspanne von 1985 bis heute.

Julieta lebt mit ihrer Tochter Ant√≠a in Madrid. Sie leiden beide in Stille am Verlust von Xoan, Ant√≠as Vater und Julietas Ehemann. Doch manchmal bringt Trauer Menschen nicht n√§her zusammen, sondern treibt sie auseinander. Nach ihrem 18. Geburtstag verl√§sst Ant√≠a ihre Mutter ohne ein erkl√§rendes Wort. Julieta sucht sie auf jedem erdenklichen Weg, aber alles, was sie herausfindet, ist, wie wenig sie √ľber ihre Tochter weiss.
JULIETA erz√§hlt davon, wie eine Mutter gegen die Ungewissheit ank√§mpft und sie zu √ľberwinden sucht. Er erz√§hlt auch vom Schicksal, von den Schuldgef√ľhlen und von diesem unergr√ľndlichen R√§tsel, dass wir dazu f√§hig sind, geliebte Menschen zu verlassen und sie aus unserem Leben zu streichen, so als h√§tten sie uns nichts bedeutet, als h√§tten sie nie existiert.


© 2017 Path√© Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Pedro Almodóvar
PRODUKTION:
Agustín Almodóvar
Pedro Almodóvar
Esther García
CAST:
Adriana Ugarte
Rossy de Palma
Michelle Jenner
Inma Cuesta
Darío Grandinetti
Emma Su√°rez
Daniel Grao
DREHBUCH:
Pedro Almodóvar
KAMERA:
Jean-Claude Larrieu
MUSIK:
Alberto Iglesias
AUSSTATTUNG:
Antxón Gómez
KOSTÜME:
Sonia Grande

LAND:
Spanien
JAHR: 2016
LÄNGE: 99min