The Jacket
  [nicht mehr im Kino - Release: 06. Juli 2006]
   
 

Ein Thriller von John Maybury • John Mayburys gelungener psychologischer Thriller zeigt die Reise eines Kriegsveterans in einem Labyrinth zwischen Leben und Tod. Grossartig interpretiert, ergreifend spannend und intellektuell stimulierend. Mit "The Jacket" beweist Maybury einmal mehr sein enormes Talent.

Jack Starks scheint ein Rendezvous mit dem Schicksal zu haben. Wie ein Wunder entkommt der Soldat im Golfkrieg dem Tod und kehrt in seine Heimat Vermont zurück. Bedauerlicherweise bleibt ihm eine Kriegsnarbe, die Amnesie. Diese verhindert ihn sich zu verteidigen, als er wegen Mordes verurteilt wird. Er landet in einer psychiatrischen Heilanstalt unter der Aufsicht eines zwielichtigen Arztes, Dr. Becker, der die Patienten mit selbst entwickelten Medikamentencocktails behandelt.

Diese Behandlungen lassen Starks durch die Zeit reisen, wo er auch seinen Tod voraussieht und die Schicksale seiner Mitmenschen beeinflussen will.

Mayburys Bildersprache erzielt eine hypnotische Wirkung durch Wechsel zwischen schnellem Schnitt und Bildverlangsamung und malt so ein fast gespenstisches Tableau von der heldenhaften Reise von Massay Tadjedin mit fesselnder Qualität. Emotional starke schauspielerische Leistung eines Top-Casts, der man sich nicht entziehen kann.


© 2017 Pathé Films AG

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
John Maybury
PRODUKTION:
George Clooney
Peter Guber
CAST:
Adrien Brody
Keira Knightley
Kris Kristofferson
Jennifer Jason Leigh
Kelly Lynch
Brad Renfro
Daniel Craig
DREHBUCH:
Massy Tadjedin
KAMERA:
Peter Deming
SCHNITT:
Emma E. Hickox
TON:
Andy Richards
MUSIK:
Brian Eno
AUSSTATTUNG:
Alan MacDonald
KOSTÜME:
Douglas Hall
VISUAL EFFECTS:
James Clarke

LAND:
USA
Deutschland
JAHR: 2005
LÄNGE: 103min