Intimacy - IntimitĂ©
  [nicht mehr im Kino - Release: 10. Mai 2001]
   
 

Un film de Patrice ChĂ©reau • Ein Mann und eine Frau. Jay und Claire. An jedem Mittwochnachmittag besucht sie ihn und dies aus einem einzigen Grund - Sex. Wortlos und hingebungsvoll kommen sie einander näher, draussen wartet das Taxi. So ist es an jedem Mittwoch. Sie kommt an, sie ziehen sich aus und hinterher sind beide ein wenig befangen. Auch dann haben sie sich nichts zu sagen. Sie zieht sich an und geht. Die wortlose Beziehung geht lange gut, bis sich die Liebe einschleicht.

«Dies ist ein Film, von dem Engländer sagen werden, er sei ziemlich französisch und Franzosen werden ihn für typisch englisch halten.» Patrice Chereau


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Patrice Chéreau
PRODUKTION:
Lesley Stewart
Peter McAleese
CAST:
Mark Rylance
Kerry Fox
Timothy Spall
Alastair Galbraith
Philippe Calvario
Marianne Faithfull
Susannah Harker
DREHBUCH:
Anne-Louise Trividic
Patrice Chéreau
KAMERA:
Eric Gautier
SCHNITT:
François Gedigier
MUSIK:
Eric Neveux
AUSSTATTUNG:
Hayden Griffin

LAND:
Frankreich
England
Deutschland
Spanien
JAHR: 2001
LÄNGE: 119min