Inheritance - Das Erbe
  [nicht mehr im Kino - Release: 23. September 2004]
   
 

We all have to make choices... sometimes against our hearts • Eine Geschichte ĂĽber die Macht familiärer Strukturen und sozialer Zwänge. Christoffer, in vierter Generation Spross der Borch Möller Stahldynastie, ist aus dem Familienunternehmen ausgestiegen. Er betreibt ein Restaurant in Stockholm und ist glĂĽcklich mit der Schauspielerin Maria verheiratet. Als sein Vater plötzlich Selbstmord verĂĽbt, besteht seine Mutter darauf, dass er zurĂĽckkommt und – zunächst vorĂĽbergehend – die Konzernleitung ĂĽbernimmt. Christoffer sieht sich gezwungen , drastische Sanierungsmassnahmen durchzufĂĽhren, die auch vor seinen engsten Angehörigen und langjährigen Mitarbeitern nicht Halt machen. Seine Entscheidungen haben grosse emotionale und persönliche Konsequenzen – nicht nur fĂĽr ihn und seine Frau, sondern auch fĂĽr seine Familie. „Inheritance“ ist ein Film ĂĽber die Entscheidung zwischen Pflicht und Freiheit, zwischen Kopf und Herz, zwischen dem, was man machen will und was man machen muss. Ein Film voller Emotionen, ein Film ĂĽber die Liebe, ĂĽber Menschlichkeit, Nähe und Distanz.


© 2017 PathĂ© Films AG

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Per Fly
PRODUKTION:
Ib Tardini
CAST:
Ulrich Thomsen
Lisa Werlinder
Ghita Nørby
Karina Skands
Lars Brygmann
Peter Steen
Diana Axelsen
DREHBUCH:
Per Fly
Kim Leona
Mogens Rukov
Dorte Høeg
KAMERA:
Harald Gunnar Paalgard
SCHNITT:
Morten Giese
TON:
Mick Raaschou
MUSIK:
Halfdan E
AUSSTATTUNG:
Søren Gam
KOSTÜME:
Stine Gudmundsen-Holmgreen
Margrethe Rasmussen
Lotte Trolle

LAND:
Dänemark
Schweden
Norwegen
England
JAHR: 2003
LÄNGE: 115min