High Heels And Low Lifes
  [nicht mehr im Kino - Release: 29. November 2001]
   
 

Crime has never been so attractive. • Es ist reiner Zufall, dass die Freundinnen Shannon (MINNIE DRIVER) und Frances (MARY McCORMACK) Zeuginnen einer Unterhaltung werden, in dem von einem Bankeinbruch in ihrem Londoner Stadtviertel die Rede ist. Weil es bei den Freundinnen weder privat noch beruflich recht vorangehen will, entscheiden sie kurzentschlossen, beim Spiel ums grosse Geld einzusteigen und die Verbrecher zu erpressen. Sie ahnen nicht, dass ein einziger Telefonanruf ausreichen wird, ihr Leben für immer zu verändern. Denn mit den schweren Jungs um den mit allen Wassern gewaschene Mastermind Mason (KEVIN McNALLY) ist nicht zu spassen. Doch schnell müssen diese feststellen, was wirklich gemeint ist, wenn von den Waffen der Frauen gesprochen wird ...

Die Waffen der Frauen werden gegen schwerkalibrige Geschütze in Stellung gebracht in der neuen Krimikomödie von Comedy-Ass Mel Smith, der mit BEAN einen der erfolgreichsten britischen Filme aller Zeiten inszenierte. Sein ausserordentliches komisches Timing und sein perfekter Sinn für Spannung kommen auch in HIGH HEELS & LOW LIFES wieder zum Einsatz, wenn zwei beste Freundinnen in London den Kampf gegen ein paar wirklich durchtriebene Verbrecher aufnehmen. In den Hauptrollen brillieren die Oscar-nominierte Minnie Driver (GOOD WILL HUNTING) und Mary McCormack (PRIVATE PARTS) als konsequentestes Girl-Duo seit Thelma und Louise. Perfekte Unterhaltung und viel Spass sind also garantiert bei dieser Brit-Comedy voller Überraschungen und mit jeder Menge Girl Power, die selbst die schwersten Jungs das Fürchten lehrt.


© 2017 WDSMPS

VERLEIH: Walt Disney Company

 

REGIE:
Mel Smith
PRODUKTION:
Barnaby Thompson
Urii Fruchtman
CAST:
Minnie Driver
Mary McCormack
Kevin McNally
Mark Williams
Danny Dyer
Kevin Eldon
Michael Gambon
DREHBUCH:
Kim Fuller
KAMERA:
Steven Chivers
SCHNITT:
Chris Blunden
MUSIK:
Charlie Mole
AUSSTATTUNG:
Michael Pickwoad

LAND:
England
USA
JAHR: 2001
LÄNGE: 86min