Hidalgo
  [nicht mehr im Kino - Release: 08. April 2004]
   
 

Mit Viggo Mortensen (Lord of the Rings) • Der Wilde Westen, 1890: Der Kurierreiter Frank Hopkins (VIGGO MORTENSEN) und sein Pferd, der drahtige Mustang Hidalgo, gehen gemeinsam durch dick und dünn. Ihr Ruf ist so legendär, dass er über den Ozean bis nach Saudi-Arabien dringt. Eine Gesandtschaft des Scheichs (OMAR SHARIF) lädt Hopkins ein, seine Kräfte mit den stolzesten Reitern des Orients zu messen - bei einem mörderischen Ausdauerrennen, das Reiter und Pferde über 3000 Meilen hinweg durch den Glutofen der arabischen Wüste führt. Hopkins willigt ein und begibt sich auf das Abenteuer seines Lebens. Denn nicht nur unerträgliche Hitze, missgünstige Konkurrenten, ruchlose Schurken, Sandstürme, Heuschreckenschwärme und eine wunderschöne Prinzessin erwarten den Cowboy fernab der Heimat, sondern auch seine inneren Dämonen, denen er auf dem Rücken von Hidalgo stets zu entfliehen versucht hat. ..

Mit einem überwältigenden Action-Abenteuer voller Spannung, Dramatik und unvergesslicher Bilder kehrt Superstar Viggo Mortensen in seinem ersten Film nach der DER HERR DER RINGE-Trilogie zurück auf die Leinwand. Als amerikanischer Kurierreiter Frank Hopkins, der mit seinem treuen Mustang Hidalgo im Jahr 1890 im Orient am härtesten Ausdauerrennen der Welt teilnimmt, setzt er die Leinwand in Flammen. Inszeniert nach wahren Begebenheiten von Blockbuster-Spezialist Joe Johnston (JURASSIC PARK III, JUMANJI) vor Ort in Marokko, ist HIDALGO - 3000 MEILEN ZUM RUHM ein Erlebnisfilm von epischer Grösse, der den Zuschauer mitnimmt auf eine unglaubliche Reise in eine WeIt voller Gefahren und unerwarteter Ereignisse.


© 2017 WDSMPS

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Walt Disney Company

 

REGIE:
Joe Johnston
PRODUKTION:
Casey Silver
CAST:
Viggo Mortensen
Zuleikha Robinson
Omar Sharif
Louise Lombard
Adam Alexi-Malle
Saïd Taghmaoui
Silas Carson
DREHBUCH:
John Fusco
KAMERA:
Shelly Johnson
SCHNITT:
Robert Dalva
TON:
Howell Gibbens
MUSIK:
James Newton Howard
AUSSTATTUNG:
Barry Robison
KOSTÜME:
Jeffrey Kurland

LAND:
USA
JAHR: 2004
LÄNGE: 136min