Her er Harold
  [nicht mehr im Kino - Release: 17. Dezember 2015]
   
 

Here Is Harold • Über 40 Jahre lang hat Harold erfolgreich sein Unternehmen "Lunde Furniture" geführt. Jetzt ist alles vorbei. Ikea hat seine Pforten genau neben Harolds kleinem Möbelgeschäft eröffnet. Nachdem Harold sowohl Job als auch Heim und Frau verliert, schwört dieser Rache. Er will seinen Erzfeind und Gründer von Ikea, Ingvar Kamprad, entführen. Mit einer Pistole bewaffnet macht sich Harold auf mit seinem alten Saab nach Almhult, Schweden. Den ersten Menschen, den Harold auf seiner Reise trifft, ist die 16jährige Ebba, die spontan in den Plan miteinsteigt. Durch viel Glück und noch mehr Zufall gelingt es den beiden wirklich, Kamprad festzuhalten. Leider scheint dieser über die Entführung hocherfreut, sieht er darin die Möglichkeit, sein öffentliches Image zu polieren.


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Gunnar Vikene
PRODUKTION:
Maria Ekerhovd
CAST:
Lena-Pia Bernhardsson
Björn Granath
Olaf Heggdal
Samuel Hellström
Andreas Hyttsten
Fanny Ketter
DREHBUCH:
Gunnar Vikene
KAMERA:
Simon Pramsten
SCHNITT:
Frida Eggum Michaelsen
TON:
Bent Holm
Stig Holte
AUSSTATTUNG:
Peter Bävman
KOSTÜME:
Stina Lunde
VISUAL EFFECTS:
Mats Andersen

LAND:
Norwegen
JAHR: 2014
LÄNGE: 87min