Hannah Montana & Miley Cyrus: Best of Both Worlds Concert Tour
  [nicht mehr im Kino - Release: 10. April 2008]
   
 

Ein Film von Bruce Hendricks • Mit sensationellen 29 Millionen US Dollar Einspiel gelang dem Konzertfilm "Hannah Montana/Miley Cyrus: Best of Both Worlds Concert Tour" der besten Start aller Zeiten in Amerika am traditionellen Superbowl-Wochenende. Das 3D-Musikerlebnis brach zugleich noch einen Rekord: In nur 683 Kinos gestartet gelang ihm zudem der beste Start eines in weniger als 1000 Kinos gezeigten Films. n Deutschland wird das einmalige Konzerterlebnis ab 10. April in Disney Digital 3D zu sehen sein.

2006 erstmals in den USA ausgestrahlt, zählt die TV-Serie mittlerweile auch in Deutschland zu den erfolgreichsten und beliebtesten Programmen für Kinder und Teenager. Die Veröffentlichung von 2 Soundtracks und diversen Singleauskopplungen folgte. Der „Hannah Montana“-Fanboom gipfelt nun in einem einmaligen Konzerterlebnis, das unter dem Titel HANNAH MONTANA/MILEY CYRUS: BEST OF BOTH WORLDS CONCERT ab 10. April 2008 exklusiv in ausgewählten deutschen 3D-Kinos zu sehen sein wird. Miley Cyrus aka Hannah Montana ist dort zusammen mit der amerikanischen Teeniekultband, den Jonas Brothers, zu sehen. Die Aufnahmen wurden während ihrer letztjährigen gemeinsamen US Konzerttournee aufgenommen.


© 2017 WDSMPS

VERLEIH: Walt Disney Company

 

REGIE:
Bruce Hendricks
PRODUKTION:
Bruce Hendricks
Kenny Ortega
Arthur F. Repola
CAST:
Paul Becker
Billy Ray Cyrus
Miley Ray Cyrus
Teresa Espinosa
Joe Jonas
Paul Kevin Jonas
Marshall Lake
Kenny Ortega
KAMERA:
Mitchell Amundsen
SCHNITT:
Michael Tronick
TON:
Eric Pierce
Robert L. Sephton
KOSTÜME:
Dahlia Foroutan

LAND:
USA
JAHR: 2008
LÄNGE: 74min