Godzilla
  [nicht mehr im Kino - Release: 11. September 1998]
   
 

Size DOES Matter • Ohne Vorwarnung brodelt pl√∂tzlich das Wasser vor der K√ľste Manhattans und aus dem Meer erhebt sich eine gigantische Kreatur: Godzilla! Die franz√∂sischen Atombombentests im Muroroa-Atoll haben ihn erschaffen: die monstr√∂se Mutation einer Echse. Und sie besitzt den Urinstinkt aller Tiere: 'Godzilla t√∂tet, bevor er get√∂tet werden kann.'

Der Biologe Nick Tatopoulos (Matthew Broderick) spezialisiert auf radioaktive Deformationen, sucht gemeinsam mit dem Milit√§r nach einer M√∂glichkeit, das Unget√ľm zu zerst√∂ren. Denn normale Artillerie und selbst raketenbest√ľckte Kampfhubschrauber k√∂nnen Godzilla nichts anhaben. Wie l√§stige Insekten zerquetscht er seine Angreifer, w√§hrend er mit schwerem Schritt eine Schneise der Verw√ľstung durch die amerikanische Metropole zieht.

W√§hrend der New Yorker B√ľrgermeister in Windeseile ganz Manhattan evakuiert, kommt Nick bei der Untersuchung einiger Blutstropfen von Godzilla zu einer schockierenden Erkenntnis: Godzilla war schwanger! Irgendwo in den weitfl√§chigen U-Bahnsch√§chten Manhattans, in die sich die Kreatur immer wieder zur√ľckzieht, m√ľssen seine Eier liegen. Eine Brut, die den Fortbestand der Menschheit gef√§hrden kann.

Das Milit√§r will von. Nicks Theorie nichts wissen. Die Solclaten konzentrieren sich einzig darauf, Godzilla selbst zu bek√§mpfen. Und so wagt sich mit Nick, dem franz√∂sischen Geheimagenten Roach√© (Jean Reno), der Reporterin Audrey (Maria Pitillo) und dem Kameramann Victor (Hank Azaria) eine kleine Gruppe todesmutiger Einzelk√§mpfer in den New Yorker Untergrund, um Godzillas Nest aufzusp√ľren. F√ľndig werden sie schliesslich im Madison Square Garden, wo gerade Hunderte von bissw√ľtigen Jung-Monstern schl√ľpfen.

In Manhattan herrscht Krieg. Gegen den furchterregendsten Feind, mit dem sich die Menschheit je konfrontiert sah ...


© 2017 20th Century Fox Film Corporation. All Rights Reserved

VERLEIH: 20th Century Fox

 

REGIE:
Roland Emmerich
PRODUKTION:
Dean Devlin
CAST:
Matthew Broderick
Jean Reno
Maria Pitillo
Hank Azaria
Kevin Dunn
Michael Lerner
Harry Shearer
DREHBUCH:
Dean Devlin
Roland Emmerich
KAMERA:
Ueli Steiger
SCHNITT:
Peter Amundson
David J. Siegel
MUSIK:
David Arnold
AUSSTATTUNG:
Oliver Scholl
KOSTÜME:
Joseph Porro
VISUAL EFFECTS:
Volker Engel
Patrick Tatopoulos

LAND:
USA
JAHR: 1998
LÄNGE: 140min