Ghost Town
  [nicht mehr im Kino - Release: 29. Januar 2009]
   
 

Ein Film von David Koepp • Dr. Bertram Pincus (Ricky Gervais) ist ein mürrischer Zahnarzt, dessen Umgang mit anderen Menschen sehr zu wünschen übrig lässt – um nicht zu sagen: Er kann niemanden ausstehen und hat am liebsten seine Ruhe. Mit der ist es allerdings schlagartig vorbei, als er während einer harmlosen OP plötzlich stirbt und nach sieben Minuten wiederbelebt wird. Ein Ereignis mit Folgen: Pincus kann auf einmal Geister sehen. Und die sind überall, schlimmer noch, sie wollen alle etwas von ihm. Besonders der penetrante Frank Herlihy (Greg Kinnear) geht ihm auf die Nerven: Pincus soll unbedingt die anstehende Hochzeit von dessen Witwe Gwen (Téa Leoni) verhindern. Während Pincus – von Frank gecoacht – mit Gwen Kontakt aufnimmt, entdeckt er bei sich Gefühle, die er nie für möglich gehalten hätte...


© 2017 Frenetic Films

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
David Koepp
PRODUKTION:
Gavin Polone
CAST:
Ricky Gervais
Téa Leoni
Greg Kinnear
DREHBUCH:
David Koepp
John Kamps
KAMERA:
Fred Murphy
SCHNITT:
Sam Seig
TON:
Robert Hein
David Wahnon
MUSIK:
Geoff Zanelli
AUSSTATTUNG:
Howard Cummings
KOSTÜME:
Sarah Edwards
VISUAL EFFECTS:
Cara Buckley

LAND:
USA
JAHR: 2008
LÄNGE: 102min