The Forgotten
  [nicht mehr im Kino - Release: 11. November 2004]
   
 

Was wäre, wenn man Ihnen sagte, dass jeder Moment, den Sie bisher erlebt und jede liebevolle Erinnerung, die Sie sich bewahrt haben, nie passiert ist? • Telly Paretta (JULIANNE MOORE) wird von der Erinnerung an den Tod ihres 8jährigen Sohns Sam gequält, der vor 14 Monaten bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Während sie immer noch ganz mit ihrer Trauerarbeit beschäftigt ist, die auch zunehmend zu einer Entfremdung von ihrem Mann Jim (ANTHONY EDWARDS) führt, versucht ihr Psychiater Dr. Munce (GARY SINISE) ihr einzureden, dass sie an einer Wahnvorstellung leidet, dass ihr Sohn in Wahrheit nie existiert hat, und dass sie sich all die Erinnerungen an ihn nur eingebildet hat. Ebenso ungläubig wie geschockt von dieser These versucht Telly nun, einen Beweis für Sams Existenz zu finden – Fotos, Videos, Alben. Doch alles ist verschwunden.

Telly beginnt bereits zu glauben, dass sie verrückt ist, bis sie Ash Correll (DOMINIC WEST), den Vater eines der anderen Opfer des Flugzeugabsturzes trifft. Gemeinsam wollen sie die Wahrheit ans Licht bringen - die Wahrheit über die Existenz ihrer Kinder und ihren gesunden Geisteszustand ...

Julianne Moore („The Hours“) glänzt an der Seite von Dominic West (“Mona Lisas Lächeln”), Gary Sinise („Forrest Gump“) und Anthony Edwards („ER“) in diesem ebenso packenden wie eindringlichen Psychothriller. Regie führte Joseph Ruben (“Der Feind in meinem Bett”).


© 2017 WDSMPS

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Walt Disney Company

 

REGIE:
Joseph Ruben
PRODUKTION:
Bruce Cohen
Dan Jinks
Joe Roth
CAST:
Julianne Moore
Dominic West
Gary Sinise
Alfre Woodard
Linus Roache
Anthony Edwards
DREHBUCH:
Gerald Di Pego
KAMERA:
Anastas N. Michos
SCHNITT:
Richard Francis-Bruce
TON:
Dane A. Davis
Julia Evershade
MUSIK:
James Horner
AUSSTATTUNG:
Bill Groom
KOSTÜME:
Cindy Evans

LAND:
USA
JAHR: 2004
LÄNGE: 91min