Don's Plum
  [nicht mehr im Kino - Release: 31. Juli 2002]
   
 

Ein Film von RD Robb • Wie jeden Samstag haben sich die vier Freunde Brad, Ian, Jeremy und Derek fĂŒrs Don's Plum verabredet. Und wie ĂŒblich besteht die Herausforderung darin, eine weibliche Begleitung aufzureissen.

FĂŒr Brad ist die Sache bereits geritzt. Sara, auf die er schon lĂ€nger ein Auge geworfen hatte, hat sich bereit erklĂ€rt, auch seine Freunde kennen zu lernen. Ian handelt sich zunĂ€chst einen Korb nach dem anderen ein, aber dann trifft er auf Juliet, die sich unerwartet einverstanden erklĂ€rt. Jeremy geht das Ganze auf abenteuerlichere Weise an. Er fĂ€hrt durch die Strassen von Los Angeles und gabelt eine Anhalterin auf.

Und Derek? Finster - anders kann man seine Lage nicht beschreiben.

Was passiert, wenn vier Jungs und drei MĂ€dels in einem CafĂ© aufeinander treffen, eine andere dazustösst, sich alle in eine Sitznische quetschen und der Zeiger auf Mitternacht zusteuert? Sie reden, trinken Kaffee und reden weiter. Über Sex, Gay Sex, Bi-Sex, guten Sex, schlechten Sex. Über das Leben. Gute Zeiten und schlechte. Über sexuelle BelĂ€stigung. Sie reden ĂŒber die Liebe, essen aufgeweichte, kalte Pommes und trinken noch mehr Kaffee. Die Stunden fliessen dahin, EnthĂŒllungen, Wut und GelĂ€chter. Auch die vier Freunde, dickste Kumpels, erfahren Dinge ĂŒbereinander, von denen sie nichts geahnt hatten. Ein Streit bricht unter den Jungs aus. Eine der Frauen lĂ€uft davon. Der Morgen graut.


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
R.D. Robb
John Schindler
CAST:
Amber Benson
Scott Bloom
Leonardo DiCaprio
Jenny Lewis
Tobey Maguire
Heather McComb
Meadow Sisto
DREHBUCH:
Bethany Ashton
Tawd Beckman
KAMERA:
Steve Adcock
SCHNITT:
Paul Heiman
Nabil Mehchi
MUSIK:
Blake Sennett

LAND:
USA
DĂ€nemark
Schweden
JAHR: 2001
LÄNGE: 89min