Do not Disturb
 
   
 

Ein Film von Yvan Attal • Bei einer Party kommen die Freunde Ben (Yvan Attal) und Jeff (François Cluzet), schon reichlich angeheitert, auf die Idee, an einem Filmfestival für Amateur-Pornos mitzumachen – und zwar mit einem Werk, das sie beim gemeinschaftlichen Sex zeigt. Da die beiden Freunde eigentlich stockhetero sind, habe das Ganze natürlich nichts mit Schwulsein zu tun, sondern diene lediglich dazu, die Grenzen des Konventionellen hinter sich zu lassen, so versichert man sich gegenseitig. Nun fehlt eigentlich nur noch die Einwilligung von Bens Ehefrau Anna (Laetitia Casta), und das Unternehmen kann beginnen. Doch je näher der Termin rückt, desto schwieriger wird die Lage für die beiden Freunde. Können sie denn überhaupt noch zurück, ohne sich einzugestehen, dass sie spiessiger sind, als sie es wahrhaben wollen? Und steckt hinter dem ungewöhnlichen Vorschlag nicht vielleicht doch mehr, als es den Anschein hat?


© 2017 Pathé Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Yvan Attal
PRODUKTION:
Mikaël Abecassis
CAST:
Asia Argento
Yvan Attal
Laetitia Casta
François Cluzet
Charlotte Gainsbourg
DREHBUCH:
Yvan Attal
Olivier Lécot
KAMERA:
Thomas Hardmeier

LAND:
Frankreich
JAHR: 2012
LÄNGE: 88min